Berufsrecht

Vorschlag der WPK zur Einführung eines Syndikus-WP/vBP

WPK, Mitteilung vom 31.08.2018

Die WPK spricht sich dafür aus, die Berufsausübung als Syndikus-WP/vBP zuzulassen, um das Berufsbild zeitgemäß zu gestalten. Wirtschaftsprüfer und vereidigte Buchprüfer sollen mehr Freiräume bei der Planung ihrer beruflichen Lebensläufe erhalten.

Nach Anhörung des Berufsstandes und der interessierten Öffentlichkeit („ Neu auf WPK.de" vom 19. Januar 2018, WPK Magazin 1/2018, Seite 14 ) befasste sich der Beirat der WPK erneut mit dem Thema. Mit Schreiben vom 29. August 2018 hat die WPK dem BMWi einen Regelungsvorschlag übermittelt und darum gebeten, den Vorschlag baldmöglichst in das Gesetzgebungsverfahren einzubringen.

Die WPK wird über weitere Entwicklungen im Internet und im WPK Magazin berichten.

Quelle: WPK