DATEV Scan-Modul und Webscanning in DATEV Upload online (Leistungsänderung)

Leistungsänderung: zum 01.10.2022
Alternativen: DATEV Upload mobil (App), DATEV Belegtransfer, DATEV Upload Mail, Alternativen im DATEV-Marktplatz, Scannen mit der scannereigenen Software.

Einstellung zum 01.10.2022

DATEV stellt zum 01.10.2022 die Funktionalität Scannen im DATEV Belegtransfer und DATEV Upload online ein. Die Digitalisierung von Dokumenten per Scanner via DATEV Scan-Modul oder per Webscanning-Komponente in DATEV Upload online ist ab diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.

Gründe

Elektronische Rechnungsformate gewinnen zunehmend an Relevanz. Gleichzeitig nimmt die Vielzahl an leistungsfähigen Scan-Alternativen am Markt zu. Die bisherigen Kapazitäten für die Entwicklung und Wartung einer hersteller- und technologieübergreifenden Scannerlösung werden künftig für neue zukunftsfähige Themen eingesetzt.

Alternativen

Auch nach dem Scan-Ausstieg stehen Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung, um Belege zu digitalisieren. Finden Sie für sich die passende Option, um Ihre Dokumente einfach und bequem nach DATEV Unternehmen online zu übertragen.

Scanausstieg bei DATEV – alternativer Scanprozess

Im folgenden Video sehen Sie, wie Sie künftig Ihre Belege scannen und nach DATEV Unternehmen online übermitteln können.

Änderung der Verfahrensdokumentation

Bitte beachten Sie: Wenn Sie mit dem DATEV Scan-Modul oder Webscanning Ersetzend Scannen, ist eine Anpassung Ihrer Verfahrensdokumentation nach Umstellung Ihres Scanprozesses erforderlich.

Austausch und Kontakt

Haben Sie Fragen?

Wenn Sie Fragen haben, senden Sie bitte einen Servicekontakt mit dem Betreff „Scan-Ausstieg“ an Ihren Programmservice für DATEV Unternehmen online.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!