Ausblick 2021

Rechnungswesen

Informieren Sie sich hier über die Produkt-Highlights im Bereich Rechnungswesen. Klappen Sie für konkrete Beschreibungen die "Weiteren Informationen" auf. Jeder Weiterentwicklung können Sie zudem die Zuordnung zum dazugehörigen strategischen Ziel und den aktuellen Status entnehmen.

Rechnungsdatenservice für Onlineshops

Strategische Zielrichtung: Ökosystem

Status: in Arbeit

In 2020 werden Onlineshopsysteme angebunden, um strukturierte Rechnungsdaten aus diesen Systemen über das Rechenzentrum direkt in den DATEV-Rechnungswesenderivaten bereitstellen und komfortabel verarbeiten zu können. Darüber hinaus erfolgt ein Ausbau der Anbindung und Verarbeitung bei Marktplätzen und Plattformen.

nach oben

Buchungsdatenservice für Vorsysteme

Strategische Zielrichtung: Ökosystem

Status: in Arbeit

In 2020 werden zudem Vorsysteme (Onlineshops, ERP-/ und Warenwirtschafssysteme) angebunden, um strukturierte Buchungsdaten aus diesen Systemen über das Rechenzentrum direkt in den DATEV-Rechnungswesenderivaten bereitzustellen und komfortabel verarbeiten zu können. Darüber hinaus erfolgt ein Ausbau der Anbindung und Verarbeitung bei weiteren ERP-Anbietern sowie Verbundgruppen.

nach oben

DATEV Auftragswesen online

Strategische Zielrichtung: Portfoliowandel

Status: in Arbeit - Freigabe für Mitte 2021 geplant

Auftragswesen online wird neu entwickelt. Die Basis hierfür ist eine neue Technologie, die eine Nutzung der Anwendung auf moderneren Oberflächen und mobilen Endgeräten ermöglichen wird. Die neuen Oberflächen werden einfach, intuitiv und prozessorientiert bedienbar gestaltet.

Die Pilotierung läuft bereits. Die Freigabe der neuen Version ist für Mitte des Jahres 2021 geplant.

nach oben

DATEV Belegfreigabe online

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung

Status: in Arbeit, Start Pilotphase ab Frühjahr 2021 geplant

Mit der Belegfreigabe online soll eine optimale Workflowsteuerung mit konfigurierbaren Freigabeprozessen in DATEV Unternehmen online ermöglicht werden. Dabei ist ein kontinuierlicher Kundeneinbezug während der Entwicklungsphase für einen stufenweisen Ausbau der Funktionalitäten geplant.

nach oben

Digitaler Finanzbericht

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung und Kollaboration

Status: in Arbeit, geplant für 2021

Im Rahmen des digitalen Finanzberichts wird ein Rückkanal von den Banken zu den Kanzleien aufgebaut. Damit können beispielweise Zins- und Tilgungspläne von Banken in strukturierter Form rückübertragen und in die Buchführung automatisiert übernommen werden.

Derzeit läuft die Abstimmung mit allen im Projekt "Digitaler Finanzbericht" beteiligten Partnern, also den Banken/Sparkassen, den IT-Sendedienstleistern sowie den berufsständischen Organisationen. Angestrebt wird ein erster Einstieg in den Rückkanal noch im Jahr 2020 und eine Freigabe im Jahr 2021

Weitere Informationen zum Digitalen Finanzbericht (inkl. Ausblick) gibt es unter www.datev.de/digitaler-finanzbericht

nach oben

Modernisierung DATEV Belegtransfer - automatischer Belegupload für DATEV Unternehmen online

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung und Kollaboration

Status: in Arbeit - Pilotphase gestartet - Freigabe für Mitte 2021 geplant

Die heutige Version des DATEV Belegtransfer wird technologisch komplett überarbeitet. Mit Freigabe der neuen Version kann der DATEV Belegtransfer nun mittels DATEV SmartLogin genutzt werden. So ist die automatische Verzeichnisüberwachung zum Upload der Belege mittels SmartLogin bis zu 30 Tage ohne erneute Anmeldung aktiv.

Die Pilotphase ist im Januar 2021 gestartet. Die Freigabe ist für Mitte 2021 geplant.

nach oben

2-Faktor-Authentifizierung für EBICS-Nutzer in Unternehmen online

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung und Kollaboration

Status: in Arbeit, geplante stufenweise Freigabe ab April 2021

In Unternehmen online wird für die Nutzer von Bank online auch beim bereits sehr sicheren EBICS-Verfahren die 2-Faktor-Authentifizierung eingeführt.

Das bedeutet, Sie benötigen für die Initialisierung neuer EBICS-Zugänge und für die elektronische Unterschrift bei Zahlungen ein weiteres Sicherheitsmerkmal:

  • Erfolgt die Anmeldung in Unternehmen online über eine SmartCard, so authentifizieren Sie sich künftig zusätzlich über die neue Anwendung DATEV SmartVerify.
  • Wenn Sie sich mit einem SmartLogin anmelden, benötigen Sie keine zusätzliche Anwendung, denn die 2-Faktor-Authentifizierung funktioniert ebenfalls über die App DATEV SmartLogin.

Weitere Informationen finden Sie dazu auch im DATEV-Magazin Beitrag EBICS in Bank online noch sicherer

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!