Ausblick 2020

Rechnungswesen

Informieren Sie sich hier über die Produkt-Highlights im Bereich Rechnungswesen. Klappen Sie für konkrete Beschreibungen die "Weiteren Informationen" auf. Jeder Weiterentwicklung können Sie zudem die Zuordnung zum dazugehörigen strategischen Ziel und den aktuellen Status entnehmen.

Rechnungsdatenservice für Onlineshops

Strategische Zielrichtung: Ökosystem

Status: in Arbeit

In 2020 werden Onlineshopsysteme angebunden, um strukturierte Rechnungsdaten aus diesen Systemen über das Rechenzentrum direkt in den DATEV-Rechnungswesenderivaten bereitstellen und komfortabel verarbeiten zu können. Darüber hinaus erfolgt ein Ausbau der Anbindung und Verarbeitung bei Marktplätzen und Plattformen.

nach oben

Buchungsdatenservice für Vorsysteme

Strategische Zielrichtung: Ökosystem

Status: in Arbeit

In 2020 werden zudem Vorsysteme (Onlineshops, ERP-/ und Warenwirtschafssysteme) angebunden, um strukturierte Buchungsdaten aus diesen Systemen über das Rechenzentrum direkt in den DATEV-Rechnungswesenderivaten bereitzustellen und komfortabel verarbeiten zu können. Darüber hinaus erfolgt ein Ausbau der Anbindung und Verarbeitung bei weiteren ERP-Anbietern sowie Verbundgruppen.

nach oben

DATEV FIBU-Automatisierung

Strategische Zielrichtung: Portfoliowandel

Status: in Arbeit

Aktuell werden die Ergebnisse der Beta-Phase ausgewertet. Wir werden Sie im Laufe des Februars über die nächsten Schritte informieren. Mehr Informationen erhalten Sie auf www.datev.de/fibu-automatisierung

nach oben

DATEV Auftragswesen online

Strategische Zielrichtung: Portfoliowandel

Status: in Arbeit, stufenweise Umstellung der Bestandsanwender und Freigabe ab Ende 2020

Die Weiterentwicklung von Auftragswesen online basiert auf einer neuen Technologie, die eine Nutzung der Anwendung auf mobilen Endgeräten ermöglicht. Die im Zuge der Überarbeitung neu gestalteten Oberflächen sind einfach, intuitiv und prozessorientiert bedienbar. Die Freigabe und eine stufenweise Umstellung der Bestandsanwender auf die neue Version ist für Ende 2020 geplant.

nach oben

DATEV Unternehmen online: Einführung des neuen Designs

Strategische Zielrichtung: Portfoliowandel

Status: in Arbeit, geplant für September 2020

In DATEV Unternehmen online werden alle Anwender auf das neue Design umgestellt. Das Portfolio wird im zweiten Quartal 2020 vollständig zur Verfügung stehen. Ab dem vierten Quartal 2020 steht nur noch das neue Design zur Verfügung.

nach oben

Neuer Jahresabschluss auf Basis von Kontenzwecken in Kanzlei-Rechnungswesen

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung und Kollaboration

Status: in Arbeit

Die Wertaufbereitung in den DATEV-Rechnungswesen-Programmen erfolgt zukünftig auf der Basis von Kontenzwecken. Bisher genutzte Auswertungsschemata wie Zuordnungstabellen und BWA-Schema entfallen. Zahlreiche Funktionen, wie Stammdaten Jahresabschluss, EHUG-Assistent, Jahresabschluss entwickeln, E-Bilanz-Assistent, Jahresabschlussauswertungen werden neu geschrieben bzw. überarbeitet.

Daneben steht die Funktion Standard-Planung inkl. Grafiken als neue Planungslösung für Gewinn- und Verlustrechnungen und Einnahmen-/Überschussrechnungen zur Verfügung. Die bisherige Jahresabschlusspräsentation wird um eine modernisierte Vorlage erweitert.

Mehr Informationen und wie Sie sich Kontenzweck-Fit machen können finden Sie unter www.datev.de/kontenzweck .

nach oben

DATEV Belegfreigabe online

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung

Status: in Arbeit, Pilotierung im Laufe des Jahres

Mit der Belegfreigabe online soll eine optimale Workflowsteuerung mit konfigurierbaren Freigabeprozessen in DATEV Unternehmen online ermöglicht werden. Dabei ist ein kontinuierlicher Kundeneinbezug während der Entwicklungsphase für einen stufenweisen Ausbau der Funktionalitäten geplant.

nach oben

Ausbau des Unternehmensportals der DATEV

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung und Kollaboration

Status: in Arbeit, kontinuierlicher Ausbau im Jahresverlauf

Mit dem neuen Design von DATEV Unternehmen online ist im November 2019 der erste Schritt zum Ausbau des Unternehmensportals der DATEV durchgeführt worden. Das neue Portal wird sukzessive ausgebaut. Konkret geplant sind weitere Schnelleinstiege in die Anwendungen, Anzeige des RZ-Status auf der Startseite, Anzeige des Kontosaldos vom Standardkonto sowie die Einbindung des neuen Hilfe-Centers.

nach oben

Umstellung des PIN/TAN-Verfahrens über finAPI auf die neue PSD2-konforme Schnittstelle (XS2A)

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung und Kollaboration

Status: in Arbeit

Im ersten Quartal 2020 beginnt die bankenabhängige Umstellung auf die Nutzung der neuen PSD2-konformen Schnittstelle (XS2A). Diese Änderung betrifft alle Nutzer des PIN/TAN-Verfahrens in den Programmen DATEV Zahlungsverkehr und Bank online (Bestandteil von DATEV Unternehmen online). Damit wird eine gesetzliche Vorgabe umgesetzt.

nach oben

Digitaler Finanzbericht

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung und Kollaboration

Status: in Arbeit, geplant für 2021

Im Rahmen des digitalen Finanzberichts wird ein Rückkanal von den Banken zu den Kanzleien aufgebaut. Damit können beispielweise Zins- und Tilgungspläne von Banken in strukturierter Form rückübertragen und in die Buchführung automatisiert übernommen werden.

Derzeit läuft die Abstimmung mit allen im Projekt "Digitaler Finanzbericht" beteiligten Partnern, also den Banken/Sparkassen, den IT-Sendedienstleistern sowie den berufsständischen Organisationen. Angestrebt wird ein erster Einstieg in den Rückkanal noch im Jahr 2020 und eine Freigabe im Jahr 2021

Weitere Informationen zum Digitalen Finanzbericht (inkl. Ausblick) gibt es unter www.datev.de/digitaler-finanzbericht

nach oben