Automatisierungsservice Bank

Strategische Zielrichtung: Automatisierung

Status: in Arbeit - Start Pilotierung ab Mitte 2022 geplant

Automatisierungsservice Bank, der neue Service für eine KI-basierte Unterstützung beim Buchen der Bankkontoumsätze in Kanzlei-Rechnungswesen. Die heute beim elektronischen Bankbuchen notwendige manuelle Pflege der Lerndatei wird mit Automatisierungsservice Bank sukzessive abgelöst.

DATEV Auftragswesen next

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung

Status: in Arbeit, Freigabe im Jahr 2022 geplant

DATEV Auftragswesen next unterstützt Sie bei der einfachen und effizienten Erstellung Ihrer Verkaufsbelege.
Ziel ist es, mit der Anwendung das bestehende Angebot DATEV Auftragswesen online abzulösen.
Funktionsumfang:

  • Kundenverwaltung
  • Artikel- und Artikelgruppenverwaltung
  • Erstellung des Beleglayouts
  • Rechnungsschreibung (vom Angebot bis zur Rechnung)
  • Erstellung und Versand von elektronischen Rechnungen
  • Mailversand mit Anhängen
  • Bereitstellung der fibu-relevanten Daten an den Steuerberater

Betriebswirtschaftliche Auswertungen (BWA) und BWA-Planwerte auf Basis von Kontenzwecken

Strategische Zielrichtung: Portfoliowandel & Beratungsorientierung

Status: in Arbeit, Pilotphase läuft, Freigabe in 2022 geplant

Mit der neuen Auswertung BWA inklusive der neuen BWA-Planwerte erfolgt die Wertaufbereitung analog zum Jahresabschluss auf Basis von Kontenzwecken. Damit haben BWA und Jahresabschlussauswertungen eine standardisierte Datenbasis und ​ schaffen die Grundlage für moderne Auswertungen.

Neben der Modernisierung von Programmoberflächen und Grafiken, sind neue Funktionen in den BWA-Planwerten enthalten, wie das Steigern auf Basis von Ist-Vorjahreswerten.

Derzeit befindet sich die Auswertung BWA inklusive BWA-Planwerte auf Basis von Kontenzwecken in der Pilotierung. Je nach Verlauf der Pilotphase und dem sich daraus ergebenden Entwicklungsfortschritt, erfolgt die Freigabe in den DATEV-Rechnungswesen-Programmen voraussichtlich in 2022.

Digitaler Finanzbericht

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung und Kollaboratoin

Status: in Arbeit, geplant für 2022

Im Rahmen des digitalen Finanzberichts wird ein Rückweg von den Banken zu den Kanzleien aufgebaut. Damit können beispielsweise Zins- und Tilgungspläne von Banken in strukturierter Form rückübertragen und zukünftig in die Buchführung automatisiert übernommen werden.

Derzeit läuft die Abstimmung mit allen im Projekt "Digitaler Finanzbericht" beteiligten Partnern, den Banken/Sparkassen, den IT-Sendedienstleistern sowie den berufsständischen Organisationen.

Angestrebt wird ein erster Einstieg in den Rückweg mit der Pilotierung durch Sparkassen ab Ende Mai/Anfang Juni 2022.

Ab Herbst 2022 werden sich Volks- und Raiffeisenbanken an der Pilotierung beteiligen. Kanzleien erhalten mit dem digitalen Rückweg sofort die aktuellen Kreditparameter sowie Zins- und Tilgungspläne angezeigt.

Weitere geplante Ausbaustufen, die bei einer qualitativen Bearbeitung der Zahlen und der Beratung Ihrer Mandantinnen und Mandanten zukünftig weiterhelfen können:

  • Automatisierte Zins- und Tilgungsbuchungen
  • Ermittlung von Restlaufzeitvermerken für die Jahresabschlusserstellung
  • Übermittlung der Kontokorrentlinie und Überziehungszinssatz für aussagefähigere Liquiditätsbetrachtung
  • Informationen zur Besicherung von Darlehen für einen Sicherheitenspiegel

In einem weiteren Schritt werden manuell mit DATEV Finanzanalyse erfasste Kreditverträge, von noch nicht am Rückweg teilnehmenden Banken und Automobil-Finanzierern, mit den von der Bank online bereitgestellten Darlehen zusammengeführt.

Weitere Informationen und den aktuellen Zeitplan zum Digitalen Finanzbericht gibt es unter www.digitaler-finanzbericht.de/ausblick

DATEV Belegfreigabe online - Weiterentwicklung

Strategische Zielrichtung: Kollaboration

Status: in Arbeit, Freigabe für 2022 geplant

Mit DATEV Belegfreigabe online (Zusatzprodukt zu DATEV Unternehmen online) können Sie sicherstellen, dass ausgewählte Belege nur geprüft in die Finanzbuchführung und zur Bezahlung gelangen.

DATEV Belegfreigabe online wird kontinuierlich weiterentwickelt.

Für das Jahr 2022 sind unter anderem geplant:

  • Anbindung DATEV XML-Schnittstelle und Rechnungsdatenservice 1.0
  • Heften und Trennen von Belegen
  • Freigabegruppen

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!