DATEV EÜR Steuern

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung & Portfoliowandel

Status: in Arbeit

Wir arbeiten an einer benutzerfreundlichen modernen Online-Anwendung zur Deklaration der Einnahmenüberschussrechnung für Einzelunternehmen.

DATEV EÜR Steuern ist der erste Schritt hin zur Verlagerung von Steuerprogrammen in die Onlinewelt.

EÜR Steuern bietet neben dem bereits bekannten Funktionsumfang auch neue Funktionen, wie den Wertenachweis zu einzelnen Formularzeilen der Anlagen. Mit diesem können Sie bei jeder Zeile der Anlagen sehen, welche Konten dort eingeflossen sind. Diese Werte werden aus Kanzlei-Rechnungswesen (Kontenwerte) und Anlagenbuchführung (Inventarwerte) in die Anlagen EÜR und AVEÜR übernommen.

Mit der geplanten Freigabeversion können Sie je Mandant:in und Veranlagungszeitraum entscheiden, ob Sie die Übermittlung der Anlagen über EÜR Steuern mit den neuen Funktionen vornehmen möchten. Alternativ steht Ihnen auch weiterhin die Übermittlung im bekannten Funktionsumfang über DATEV Einkommensteuer zur Verfügung.

DATEV Meine Steuern

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung & Kollaboration

Status: in Arbeit

  • Die Kollaborationsplattform DATEV Meine Steuern wird auf Basis von Kundenfeedback kontinuierlich weiterentwickelt.
  • Für das Jahr 2022 sind unter anderem geplant:
    Bereitstellung von Dokumenten aus der Kanzlei im Portal ( DATEV Idea)
    Optimierung der Belegverwaltung im Portal
    kontinuierliche Verbesserung der Prozessunterstützung in Digitale Belege Steuern.

    Eine Übersicht der geplanten Erweiterungen finden Sie hier

Elektronisches Lohnsteuerermäßigungsverfahren

Strategische Zielrichtung: Prozessorientierung

Status: in Arbeit, Online-Anwendung wird voraussichtlich im Juni 2022 verfügbar sein

Im Zuge der Möglichkeit zur elektronischen Übermittlung des Lohnsteuerermäßigungsantrags an die Finanzverwaltung, besteht nun auch für die drei Anträge

  • Antrag Steuerklassenwechsel,
  • Erklärung zum dauernden Getrenntleben,
  • Erklärung zur Wiederaufnahme Ehe,


die Möglichkeit diese elektronisch an die Finanzverwaltung zu übermitteln. Dazu wird DATEV eine neue Online-Anwendung zur Verfügung stellen mit der die Stammdaten befüllt sowie fehlende Informationen ergänzt werden können und die elektronische Übermittlung an die Finanzverwaltung erfolgt.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!