Mehrjahres-Roadmap

Kernanwendungen

Auf dieser Seite informieren wir Sie über geplante Weiterentwicklungen im Schwerpunkt-Thema Kernanwendungen.

Rechnungswesen

  • Die Auswertungen zum Jahresabschluss, der Anlagenbuchführung und des BMEL-Jahresabschlusses können, wie schon zuvor die Auswertungen der Finanzbuchführung und Kostenrechnung, als PDF über Auswertungspakete online für DATEV Unternehmen online/ Auswertungspakete Rechnungswesen bereitgestellt werden.
  • Erweiterung des Zusatzmoduls „Agrar-Abschluss nach BMEL" um einen Branchenvergleich Landwirtschaft. Damit kann die Kanzlei die Bilanzzahlen und weitere Kennzahlen des Mandanten mit den Durchschnittswerten der Branche vergleichen und diesen Vergleich in der Beratung einsetzen. Datengrundlage ist der Jahresabschluss aus Kanzlei-Rechnungswesen in Verbindung mit den Gesamtwerten zur Branche vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL).
  • Zusätzliche funktionale Weiterentwicklung: Lesen von Steuerschlüsseln, Schreiben von KOST-Stapeln sowie der innerbetrieblichen Leistungsverrechnung über DATEVconnect mit Nutzung der Daten im DATEV-Rechnungswesen und in anderen Systemen wie z. B. Warenwirtschaft.

Personalwirtschaft

  • Weiterentwicklung DATEV Gehaltsrechner online: Der neue Gehaltsrechner ergänzt seit September 2018 das wachsende Online-Portfolio der Personalwirtschaft. Mit der neuen Online-Anwendung – aufrufbar über MyDATEV – können Sie aus einem Bruttoverdienst den Nettoverdienst für einen Arbeitnehmer und die Effektivkosten für den Arbeitgeber ermitteln. Dabei werden die Ergebnisse sofort nach der Erfassung angezeigt. Der Gehaltsrechner ermöglicht einen ersten Einstieg in das Zukunftsthema Beratung.
  • Durch Parallelisierung von Abläufen wird die Performance in Lohn und Gehalt z. B. in den Auswertungen insbesondere für Großkunden verbessert.
  • Einführung DATEV Lohn-ID: Im Juli 2018 startete der Aufdruck der sogenannten Lohn-ID auf den LODAS-Lohn- und Gehaltsabrechnungen, die als neues Sicherheitsmerkmal nur von DATEV angeboten wird. Mit Hilfe dieser speziellen ID kann die Echtheit einer Lohnabrechnung durch eine Prüfung mit Software des DATEV-Partners VeriTrust verifiziert werden.

Anwendungen IT & Organisation

  • Mit der Markteinführung von DATEV DMS (neu) wird ein von DATEV eigenentwickeltes, vollwertiges DMS freigegeben. DATEV DMS (neu) basiert auf einer Weiterentwicklung der Dokumentenablage und ist dadurch in die DATEV-Basisdienste (Stammdaten, Benutzer-, Rechteverwaltung) integriert. In 2018 werden zunächst neue Kunden von DATEV DMS und Bestandskunden der Dokumentenablage adressiert. Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Top-Themen-Seite.
  • Das modernisierte Auskunftssystem ist mit der DATEV-Programmauslieferung 12.0 für alle Anwender von Eigenorganisation comfort freigegeben und wird bis Ende November in Chargen ausgeliefert. Zur Sicherstellung der weiteren Lauffähigkeit des Auskunftssystems wurden die technische Basis sowie die Standardauswertungen und -berichte umgestellt. Individuelle Objekte (Auswertungen, Berichte, Exportspezifikationen und Auswertungssammlungen) können mit Hilfe eines Assistenten übernommen werden. Die Vorteile der modernisierten Version sind unter anderem das Arbeiten in der Vorschau mit dem modernisierten Berichtseditor, die modernisierte Programmoberfläche sowie das Datenblatt mit Funktionen wie Gruppieren, Sortieren und Summieren.

Übergreifend

  • Ausbau Integration durch Schnittstellen im Rahmen von DATEVconnect online

Hinweis: Die geplanten Weiterentwicklungen und zukünftigen Schwerpunkte entsprechen dem aktuellen Stand (August 2018), können im Zeitablauf jedoch Änderungen unterliegen.