Mehrjahres-Roadmap

Unterstützung des Beratungsprozesses

Auf dieser Seite informieren wir Sie über geplante Weiterentwicklungen im Schwerpunkt-Thema Unterstützung des Beratungsprozesses.

Steuern

Es erfolgt der Einstieg in die unterstützende Beratung. Ein mögliches Szenario betrifft Steuerermäßigungen, z. B. in Verbindung mit Handwerkerleistungen. Erreichen die vom Mandanten eingereichten Belege festgesetzte Grenzen, wird die Kanzlei im Beratungsprozess durch Handlungsempfehlungen wie zum Beispiel Verlagerung von Handwerkerleistungen ins Folgejahr unterstützt.

Wirtschaftsberatung

In der Wirtschaftsberatung erfolgt der Einstieg in die automatische Identifikation von Beratungspotenzialen, zum Beispiel im Kontext Liquidität. Dabei geht es um eine möglichst komfortable Unterstützung von der Anzeige im Workflow bis zum konkreten Beratungsanlass, ergänzt um die Unterstützung bei der Akquise (beispielsweise in Form von Textkonserven) und der konkreten Beratungserbringung (zum Beispiel in Form von konkreten Handlungsempfehlungen – im Kontext Liquidität könnte das ein Vorschlag für eine Umschuldung sein).

Hinweis: Die geplanten Weiterentwicklungen und zukünftigen Schwerpunkte entsprechen dem aktuellen Stand (Frühjahr 2017), können im Zeitablauf jedoch Änderungen unterliegen.