DATEVkommunal

Berechnen von Säumniszuschlägen bei verspäteter Zahlung (August 2021)

Im kommunalen Mahnwesen können Sie jetzt Säumniszuschläge für verspätete Zahlungen nach §240 AO berechnen und ausgeben.

Im Mahnwesen wird jetzt für Bestände, die mit Forderungsarten und Ausgleich nach Fälligkeit geschlüsselt sind, die Auswahl Nachberechnen Säumniszuschläge/Zinsen angeboten. Mit dieser Auswahl werden Debitoren ausgegeben, bei denen eine Forderung nach dem Fälligkeitsdatum der Rechnung bezahlt wurde. Für diesen Zeitraum können Sie nun, unter Berücksichtigung der Schonfrist, einen Säumniszuschlag berechnen und mit Hilfe des Mahnformulars einen Säumniszuschlagsbescheid ausgeben.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!