DATEV-Programme 12.0

Kommunale Abgabe - Export von Daten für die Gebäude- und Wohnungszählung (Zensus 2021)

Ab der Programmversion 7.0 von Kommunale Abgabe haben Sie die Möglichkeit, die Daten für den Zensus 2021 in der von den statistischen Landesämtern geforderten Form zu exportieren. Sie können so der Forderung nachkommen, die ersten Daten im Oktober 2018 zu übermitteln.

Die Exportfunktion finden Sie im DATEV Arbeitsplatz für Public Sector unter Bestand | Export | Export für die Gebäude- und Wohnungszählung 2021.

In den Exporteinstellungen wählen Sie die Abgabeart, die die Grundlage für die Exportdaten bildet. In der Regel handelt es sich hierbei um die Grundsteuer. Im Feld "Quellen-Identnummer" tragen Sie die Nummer ein, die Sie vom statistischen Landesamt mitgeteilt bekommen haben. Zuletzt wählen Sie den Exportpfad und starten den Export über die Schaltfläche OK.

Die erzeugte CSV-Dateien übertragen Sie anschließend an das statistische Landesamt.