IT-Lösungen & Security

Sicherheitspaket 6.8: Geändertes Verhalten bei Remotedesktop-Szenarien (September 2020)

Mit den DATEV-Programmen 14.0 (September 2020) wird für den Zugriff auf eine DATEV SmartCard die von Microsoft empfohlene Programmbibliothek (SmartCard Minitreiber) verwendet. Die Einführung dieser neuen Programmbibliothek ist aus Sicherheits- und Kompatibilitätsgründen zwingend erforderlich.

Wenn Sie einen Terminalserver (die Rolle Remotedesktop-Sitzungshost ist installiert) einsetzen, ergeben sich keine Änderungen. Eine eventuell in der Vergangenheit mögliche Nutzung der DATEV SmartCard innerhalb einer Remotedesktopverbindung von einem Client A zu einem Client B wird jedoch nicht mehr funktionieren.

Die Einführung dieser neuen Programmbibliothek ist aus Sicherheits- und Kompatibilitätsgründen (zum Beispiel für die Nutzung von stärkeren Verschlüsselungsstandards) zwingend erforderlich.

Aufgrund dieser Änderung ist zum Beispiel ein Zugriff auf eine am Remotecomputer gesteckte SmartCard innerhalb einer Remotedesktop-Sitzung technisch nicht möglich.

DATEV hat darauf keinen Einfluss, es handelt sich dabei um das gewünschte Verhalten des Remotedesktop-Protokolls.