DATEV-Programme 11.0

Vorgangssteuerung über DATEV ProCheck

Sie können in DATEV Kommunale Abgabe speziell für Kommunen und kommunale Unternehmen vordefinierte Prozesse in DATEV ProCheck importieren und ggf. an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Durch die Einbindung von DATEV ProCheck in den DATEV Arbeitsplatz für Public Sector ist es Ihnen möglich, Vorgangsbeschreibungen für wiederkehrende Arbeitsabläufe anzulegen. Somit lassen sich Organisationshandbücher und geregelte Prozesse dokumentieren, die unter anderem Vertretungsregelungen, die Umverteilung von Arbeiten und die Einarbeitung neuer Mitarbeiter unterstützen und vereinfachen. Die Arbeitshilfen stehen in Form von Checklisten zentral mit den Arbeitsanweisungen inklusive aller Hinweise und Besonderheiten in einem System zur Verfügung. Durch regelmäßiges Prüfen und Bearbeiten der Prozesse werden diese effizienter und können um neue Aufgaben erweitert werden.

Die Fortschrittskontrolle innerhalb der Checklisten ist durch eine in den DATEV Arbeitsplatz für Public Sector integrierte DATEV ProCheck-Übersicht jederzeit und übersichtlich möglich.

Das Programm DATEV ProCheck ist somit der Aufbewahrungsort für die Dokumentation Ihrer Abläufe in Ihrer Organisation und Ihr elektronisches Organisationshandbuch. Schnell im Zugriff für jeden Mitarbeiter, übersichtlich und klar, einfach in der Handhabung.

Bei Interesse an einer Einführungsberatung zu DATEV ProCheck wenden Sie sich bitte an den DATEVkommunal Service 0911 319-33401.