Rechnungswesen kommunal

Zusatzmodul DATEV Rechnungsfreigabe mit Mittelprüfung (Ende Dezember 2019)

Mit dem neuen Modul Rechnungsfreigabe mit Mittelprüfung können Rechnungen digital geprüft und freigegeben werden. Der Prozess basiert auf den vorerfassten Belegen im Programm DATEV Mittelbewirtschaftung.

Der eingescannte Beleg wird über die DATEV Mittelbewirtschaftung über das Digitale Belege buchen erfasst. Dabei erfolgt eine gleichzeitige Prüfung der verfügbaren Mittel.

Der berechtigte Prüfer bekommt nun die einzelnen Buchungssätze bereitgestellt und kann den dazugehörigen Beleg lesen, freigeben oder im Fehlerfall abweisen.

Wenn der Beleg die Prüfschritte vollständig durchlaufen hat, kann der Beleg an das Rechnungswesen übergeben und zur Zahlung freigegeben werden.