DATEV-Programme 12.0

Flexible Ratenzahlungsvereinbarung im Schuldnerkonto

Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten bei der Ratenzahlungsvereinbarung zum Beispiel, um sich die Ratenzahlungen anhand der Laufzeit berechnen zu lassen und für regelmäßige Sonderzahlungen festgelegte Intervalle zu berücksichtigen.

So lassen Sie das Programm die Ratenzahlungen auf Basis der Laufzeit berechnen:

Berechnung nach Laufzeit

Massnahme_Ratenzahlungsvereinbarung_ForderungundRaten

Im Fenster Maßnahme Ratenzahlungsvereinbarung anlegen im Schritt Forderung und Raten in der Gruppe Berechnung und Daten die Berechnung der Ratenhöhe nach Laufzeit auswählen.

Geben Sie z. B. eine Laufzeit von 12 Monaten an, wird die Ratenhöhe entsprechend automatisch für 12 Monate berechnet (1). Die errechnete Rate wird dabei auf volle 10,00 Euro gerundet, was in Einzelfällen auch zu einer etwas geringeren Laufzeit führen kann.

Sonderzahlungen

So hinterlegen Sie Sonderzahlungen in verschiedenen Intervallen:

In der Liste Sonderzahlungen können Sie mehrere Sonderzahlungen des Schuldners in verschiedenen Intervallen auswählen, z. B. einmalig, jährlich oder vierteljährlich (2).

So ist es nun möglich, z. B. eine jährliche Sonderzahlung vom Weihnachtsgeld des Schuldners zu berücksichtigen.

Verrechnungsoptionen

In der Liste Verrechnung können Sie zwischen den folgenden Verrechnungsoptionen für die Ratenzahlungen wählen (3):

  • auf Hauptforderung(en)
  • auf Kosten
  • auf Zinsen
  • gemäß 367 BGB
  • gemäß § 497 BGB.

Bisher war nur eine Verrechnung auf die Hauptforderung(en) möglich.

Weitere Neuerungen

In der Liste Konto wird automatisch die Kontoverbindung des Gläubigervertreters des Kanzleiadressaten angezeigt (4).

Massnahme_Ratenzahlungsvereinbarung_RVG

Rechtsanwaltsvergütung

Im Schritt Rechtsanwaltsvergütung geben Sie an, welche Rechtsanwaltsgebühren berechnet und, ob in das Forderungskonto bzw. Aktenkonto gebucht werden soll (5).

Zusammenfassung

Im Schritt Zusammenfassung wird das Ergebnis der Berechnung aufgrund der vorherigen Angaben angezeigt.

Massnahme_Ratenzahlungsvereinbarung_Zusammenfassung

Sie können hier auswählen, welche Schreiben erstellt werden sollen (Anschreiben an (ersten) Schuldner, Ratenzahlungsvereinbarung) und automatisch eine Wiedervorlage anlegen lassen. Bei Bedarf können Sie automatisch ein Mitteilungsschreiben an den Antragsteller erstellen lassen (6) und die Forderungsaufstellung (7) oder den Ratenzahlungsplan ohne Zins- und Zahlungsdetails erstellen (8).

Massnahme_Ratenzahlungsvereinbarung_vorbelegen

Anpassung der Vorbelegung für Ratenzahlungsvereinbarungen

Wenn Sie regelmäßig Ratenzahlungsvereinbarungen erstellen, können Sie das Fenster Maßnahme Ratenzahlungsvereinbarung anlegen im Organisationsbereich für Ihre individuellen Bedürfnisse vorbelegen, um nicht bei jeder Maßnahme erneut manuell Einstellungen vornehmen zu müssen.