DATEV Anwalt classic

Gesetzliche Änderungen in Forderungskonto: Maßnahmen aufgrund ZPO-Änderung (April 2021)

Mit der Änderung wird Artikel 9 Änderung der Zivilprozessordnung in DATEV Anwalt classic umgesetzt.

​Bei den Maßnahmen

  • Pfändungs- und Überweisungsbeschluss (PfÜB)
  • Pfändungs- und Überweisungsbeschluss (PfÜB) Unterhalt und
  • Gerichtsvollzieherauftrag

wird immer als fester Text am Ende eingefügt:
„Gemäß § 753a ZPO wird versichert, von dem Gläubiger/der Gläubigerin ordnungsgemäß bevollmächtigt zu sein.“

Vollmachtsnachweis

Hintergrund:

Mit der Änderung wird Artikel 9 Änderung der Zivilprozessordnung umgesetzt:

3. Nach § 753 wird folgender § 753a eingefügt:
§ 753a Vollmachtsnachweis

Bei der Durchführung der Zwangsvollstreckung wegen Geldforderungen in das bewegliche Vermögen haben Bevollmächtigte nach § 79 Absatz 2 Satz 1 und 2 Nummer 3 und 4 ihre ordnungsgemäße Bevollmächtigung zu versichern; des Nachweises einer Vollmacht bedarf es in diesen Fällen nicht. Satz 1 gilt nicht für Anträge nach § 802g.​

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!