DATEV Anwalt classic

Kostenrechtsänderungsgesetz (KostRÄG) 2021 (Dezember 2020)

Das Kostenrechtsänderungsgesetz 2021 tritt voraussichtlich am 01.01.2021 mit Gebührenänderungen des RVG, GKG und GNotKG in Kraft.

Das Gesetzgebungsverfahren für das KostRÄG 2021 ist noch nicht abgeschlossen. Wir planen, Ihnen am 30.12.2020 einen Hotfix für die DATEV-Programme 14.1 (Dezember 2020) bereitzustellen, wenn das KostRÄG 2021 bis zum 30.12.2020 im Bundesgesetzblatt verkündet wird. Mit dem Hotfix werden die Gebührenänderungen des RVG, GKG und GNotKG in Anwalt classic ab dem 01.01.2021 aktiviert.

Hinweis: Für die DATEV-Programme 14.0 werden diese Änderungen nicht als Service-Release bereitgestellt. Damit Sie mit Inkrafttreten des Gesetzes korrekte Rechnungen erstellen können, müssen Sie die DATEV-Programme 14.1 installieren. Wenn das KostRÄG erst später in Kraft tritt, werden Ihnen die Änderungen rechtzeitig mit dem Inkrafttreten bereitgestellt.

Beispiel: Wenn Sie eine RVG-Rechnung mit Auftragsdatum ab Inkrafttreten des KostRÄG erstellen, wird im Zusatzbereich Rechnungsfunktionen im Bereich Gebührenauswahl automatisch die neue RVG-Version RVG (<Datum Inkrafttreten>) ausgewählt und in den Gebühren der Rechnung berücksichtigt.

Gebuehrenberechnung_KostRAeG

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!