DATEV-Programme 12.0

Serienbriefe erstellen

Erstellen Sie in Anwalt classic Serienbriefe an beliebig viele Adressaten, zum Beispiel, um unkompliziert und schnell Weihnachtsgrüße zu übermitteln oder Ihre neue Adresse bzw. Bankverbindung mitzuteilen.

So gehen Sie vor, um ein Schreiben an beliebig viele Adressaten zu erstellen und bei Bedarf zu drucken:

Neues Standardschreiben

Ihr gewünschter Text ist als als neues Standardschreiben erstellt und gestaltet, z. B. die Weihnachtsgrüße Ihrer Kanzlei. Tipp: Diese Vorlage können Sie im nächsten Jahr beliebig ändern und wieder verwenden.

Serienbrief_1_Merkmal_anlegen

Merkmal anlegen

Für die Serienbrief-Funktion legen Sie unter Organisation | Stammdaten | Kanzleistruktur | Informationen / Merkmale zunächst ein Merkmal an, z. B. für die Adressaten, die eine Weihnachtskarte erhalten sollen.

Serienbrief_2_Adressaten_zuordnen

Adressaten zuordnen

Über den Link Adressaten zuordnen können Sie durch Mehrfachauswahl dem Merkmal in einem Rutsch beliebig viele Mandanten zuordnen.

Serienbrief_3_Schreiben_erstellen_Serienbrief

Serienbriefe erstellen

Im Fenster Scheiben erstellen wählen Sie die (Verwaltungs-)Akte, zu der die Serienbriefe gespeichert werden sollen. In der Gruppe Standardschreiben auswählen wählen Sie über die Schnellsuche das erstellte Standardschreiben.

Im Bereich Empfänger auswählen wählen Sie in der Liste Empfängerart den Eintrag Adressaten (Serienbrief) und in der Liste Empfänger: mit Merkmal: den Eintrag, in diesem Beispiel "Weihnacht – Weihnachtskarte".

Serienbrief_4_Dokumente

Nachdem Sie auf Weiter geklickt haben, wird für jeden Adressaten mit dem Merkmal ein Dokument zur Akte erstellt.

Wenn Sie im Skript den Befehl Drucken eingefügt haben, werden die Weihnachtsbriefe automatisch gedruckt. Oder Sie markieren die alle druckenden Dokumente und wählen im Kontextmenü den Eintrag Drucken.