DATEV Anwalt Kommunikationspaket

Automatische Signaturprüfung nach Signieren (September 2022)

​Sie können ab dem 29.09.2022 einstellen, dass die Gültigkeit der Signatur von Schriftsätzen oder elektronischen Empfangsbekenntnissen (eEB) direkt nach dem Signieren automatisch geprüft wird.

Dazu aktivieren Sie im Fenster Kanal anlegen / bearbeiten im Schritt Ausgangskonfiguration das Kontrollkästchen Automatische Signaturprüfung nach Signieren (beA-Anmeldung erforderlich).

Ausgangskonfiguration_Signaturpruefung

Nach dem Signieren der Schriftsätze wird die Signatur automatisch auf Gültigkeit geprüft.

Ihr Nutzen

  • Signaturen im Anwaltspostfach können arbeitsteilig geprüft werden. Zunächst signiert der Berufsträger den Schriftsatz. Mitarbeiter der Kanzlei können vor dem Versand die Gültigkeit der Signaturen prüfen.
  • Mitarbeitende können z. B. eine fehlgeschlagene Signaturprüfung selbst erneut anstoßen. Sie müssen dazu die Berufsträger nicht bitten, den Schriftsatz erneut zu signieren.
  • Das zuletzt erzeugte Prüfprotokoll wird nach Versand der beA-Nachricht in der ZIP-Datei gespeichert. So werden Haftungsrisiken für die Kanzlei vermieden.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!