DATEV Anwalt classic

Nachricht in der Postmappe über WebAkte weiterleiten (August 2022)

​Sie können jetzt in DATEV Anwalt classic (DATEV Programme 16.0) (beA-)-Nachrichten in der Postmappe mit Anhängen sicher und ohne Medienbruch über die WebAkte-Plattform an den Mandanten übermitteln.

​Sie können Eingangs- oder Ausgangsnachrichten in den Postmappen über die WebAkte-Plattform an den Mandanten weiterleiten. Dazu klicken Sie in der Postmappe mit rechten Maustaste auf die Nachricht und wählen Über WebAkte weiterleiten….

Im Fenster Über WebAkte versenden sind die Kontrollkästchen vor den Dokumenten, die Anhänge der beA-Nachricht sind, aktiviert. Sie können weitere Dokumente aus der Akte hinzufügen und diese in das PDF-Format konvertieren.

APO-Postmappe_weiterleiten

Die Dokumente werden an die WebAkte-Plattform übertragen. Sie werden zusammen mit der Nachricht (Nachrichtentitel und Text) in der betreffenden WebAkte gespeichert.

Der Mandant erhält eine Information per E-Mail über die Nachricht. Wenn er auf den Link Nachricht lesen klickt, wird der Mandanten-WebAkte-Zugang geöffnet. Dort muss sich der Mandant mit seinem Benutzernamen und Passwort einloggen.

In der Postmappe Erledigt des Mitarbeiters, aus dessen Postmappe die Eingangsnachricht weitergeleitet wurde, wird ein Objekt Ausgangsnachricht (Betreff „<Betreff der Nachricht>“) angelegt. In der Nachrichtenhistorie wird ein Ereignis Erledigt / Übergabe WebAkte angelegt.

Voraussetzungen:
• WebAkte-Kanal im Anwaltspostfach ist angelegt.
• Akte zur beA-Nachricht ist mit einer WebAkte verbunden.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!