Abschlussprüfung / Bilanzbericht

Kanzlei-Dokumentvorlagen auf ein Auswertungsschema speichern (September 2020)

Ab der Programmversion 12.1 von Abschlussprüfung und Bilanzbericht können Sie bestehende Kanzlei-Dokumentenvorlagen vorbereitend auf den neuen Jahresabschluss auf Basis von Kontenzwecken von einem Gliederungsschema zusätzlich auf ein Auswertungsschema speichern.

Beginnend mit dem Jahreswechsel 2020/2021 werden voraussichtlich mit den DATEV-Programmen 14.1 (Januar 2021) in Kanzlei-Rechnungswesen Jahresabschlussbestände auf den neuen Jahresabschluss auf Basis von Kontenzwecken umgestellt.

Damit Sie nach der Umstellung der Kanzlei-Rechnungswesen-Bestände weiterhin Ihre Kanzlei-Dokumentvorlagen nutzen können, müssen diese auf ein Auswertungsschema umgestellt werden.

Mit dem Umspeichern der Kanzlei-Dokumentvorlagen werden alle vorhandenen Postenabfragen von einer vierstelligen Postennummer automatisch auf eine achtstellige Postennummer übergeleitet.

Wenn beim Speichern Ihrer Kanzlei-Dokumentvorlagen auf ein Auswertungsschema nicht alle Elemente automatisch übergeleitet werden können, erscheinen die betroffenen Stellen im Kontenzweckprotokoll.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!