Betriebliches Rechnungswesen

Kanzlei-Rechnungswesen / Belege online: Neuerung beim Bereitstellen von Buchungsvorschlägen (August 2021)

Bei der Bereitstellung von Buchungsvorschlägen aus Belege online wird künftig die Nettofälligkeit statt der Zahlsperre bei Vorerfassung ohne Zahlung übergeben.

Bei der Bereitstellung von Buchungsvorschlägen aus Belege online wird nun immer die Nettofälligkeit in das Belegfeld 2 übergeben.

Das bedeutet, unabhängig von der Arbeitsweise in Belege online (Überweisung/Lastschrift erstellen ja/nein) wird bei den Buchungen immer die Nettofälligkeit ins Belegfeld 2 übergeben und nicht mehr die 9.

Durch diese Änderung können das Mahnwesen bzw. das Erstellen von Zahlungsvorschlägen anhand der erfassten Zahlungsbedingungen korrekt genutzt werden.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!