Kanzlei-Rechnungswesen

Neuer Jahresabschluss: Vorbelegung Gliederungstiefe auf Basis der Zuordnungstabelle (August 2021)

Im Rahmen der Umstellung auf den neuen Jahresabschluss wird die Gliederungstiefe, wenn möglich, anhand der im Vorjahr eingestellten Zuordnungstabelle vorbelegt.

Bisher erfolgt die Vorbelegung anhand der Größenklasse.

Die Gliederungstiefe der Jahresabschlussauswertung entspricht der Darstellung mit Zuordnungstabelle im Vorjahr.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!