Einkommensteuer

Zusammenführen von zwei Einkommensteuer-Datenbeständen (Dezember 2021)

Ab sofort steht für das ESt Programm ab dem Veranlagungszeitraum 2020 eine neue Funktion für das Zusammenführen von Beständen zur Verfügung.

Mit der Neuerung können in der Einkommensteuer die Datenbestände des selben Veranlagungszeitraums zweier einzeln veranlagter Mandanten, zu einem Datenbestand mit einer Zusammenveranlagung, zusammengeführt werden (z. B. wegen Heirat oder Lebenspartnerschaft). Diese Funktion finden Sie im Hauptvordruck ESt 1 A im Bereich Ehegatten-/Lebenspartnerdaten.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!