Betriebliches Rechnungswesen

Ausweise der neuen Steuersätze in der UStVA (Juli 2020)

Rechnungswesen Lösungen für Unternehmen: Umsätze zum geänderten Steuersatz in den Steuerformularen sollen grundsätzlich nicht über neu eingeführte Zeilen/Kennziffern deklariert werden.

Am 26. Juni 2020 wurde vom Bundesfinanzministerium der aktualisierte Entwurf des BMF-Schreibens (III C 2 - S 7030/20/10009 :004) veröffentlicht. Das aktualisierte Schreiben enthält Informationen darüber, wie steuerpflichtige Lieferungen und sonstigen Leistungen ab dem 01.07.2020 in der Umsatzsteuer-Voranmeldung sowie in der Umsatzsteuer-Jahreserklärung deklariert werden müssen.

Umsätze zum geänderten Steuersatz in den Steuerformularen sollen somit über die jeweiligen Auffangpositionen „Umsätze zum anderen Steuersatz“ erklärt werden.

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!