Rechnungswesen

Verlängerung der Frist für Investitionsabzugsbeträge (Dezember 2021)

Die Frist zur Durchführung, aufgrund der Corona-Krise zurückgestellter geplanter Investitionen, wurde verlängert.

​Die Fristen für Investitionen nach §7g EStG werden mit dem Gesetz zur Modernisierung des Körperschaftsteuerrechts (KöMoG vom 30.6.2021) nochmals verlängert.

Investitionsabzugsbeträge, die in 2017 und 2018 gebildet wurden, müssen spätestens in 2022 aufgelöst werden (5 Jahre bzw. 4 Jahre nach der Bildung).​

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!