Bitkom

Deutscher Big Data Markt wächst zweistellig

Im Jahr 2018 wird der Umsatz am Markt für Big Data in Deutschland erstmals die Sechs-Milliarden-Euro-Marke knacken. Angaben des Digitalverbandes Bitkom zufolge steigt im Vergleich zum Vorjahr damit das Umsatzvolumen um zehn Prozent.

Wenn es um Big Data geht, ist Deutschland ein Wachstumsmarkt. Nach Berechnungen von IDC im Auftrag des Digitalverbandes Bitkom werden im Jahr 2018 mit Hardware, Software und Services für Big-Data-Anwendungen voraussichtlich 6,4 Milliarden Euro umgesetzt. Das wäre zum Vorjahr ein Plus von zehn Prozent. „Bei immer mehr Unternehmen schaffen intelligente Datenanalysen die Grundlage für den Geschäftserfolg“, sagt Bitkom-Präsident Achim Berg. „Big-Data-Anwendungen leisten branchenübergreifend einen herausragenden Mehrwert – von der Diagnoseunterstützung im Gesundheitswesen bis zum Notfallmanagement bei Naturkatastrophen.“

Höchster Umsatz wird mit Software erzielt

Das wachstumsstärkste Segment des deutschen Big-Data-Marktes ist aktuell der Bereich Hardware. Mit einem Anstieg von 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr werden damit in Deutschland 2018 voraussichtlich 671 Millionen Euro umgesetzt. Den höchsten Umsatz erwirtschaftet jedoch weiterhin die Software-Sparte. Im laufenden Jahr sollen damit 3,1 Milliarden Euro mit Softwareprodukten erlöst werden (plus neun Prozent). Mit Dienstleistungen rund um Big-Data werden die Unternehmen im laufenden Jahr rund 2,6 Milliarden Euro erwirtschaften. Im Vorjahresvergleich wächst demnach auch dieses Segment zweistellig um elf Prozent.

Bitkom Akademie bietet Big-Data-Schulungen an

Der Ausdruck Big Data beschreibt die Fähigkeit, große Datenmengen aus unterschiedlichsten Quellen in hoher Geschwindigkeit auszuwerten. Dabei kommen neuartige Datenbanken, Sprachanalysen oder Werkzeuge der Visualisierung zum Einsatz.

In den Bereichen Big-Data-Management und Data Science bietet die Bitkom Akademie verschiedene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Neben den Zertifikatslehrgängen zum Data Scientist, zum KI Manager sowie zum Data Driven Marketing Professional stehen Spezialseminare zum Thema Data Science mit den Programmiersprachen Python und R zur Verfügung.

Bitte beachten Sie

Die Beiträge in der Rubrik "Trends und Innovationen" sind Inhalte unseres Medienpartners Vogel Business Media. Sie spiegeln nicht unbedingt die Meinung von DATEV wider.