IT-Infrastruktur in Bayern

Digitalisierung in Bayern geht weiter voran

Der Freistaat will mit den Maßnahmen Breitbandausbau, BayernWLAN und Digitales Rathaus für digitale Chancengleichheit und gleichwertige Lebensbedingungen in ganz Bayern sorgen.

Laut dem Bayerischen Staatsministerium der Finanzen und für Heimat ist die bayerische Breitband-Initiative eines der wichtigsten Infrastrukturprojekte der Bayerischen Staatsregierung. Hierbei sei der Freistaat europaweit Vorreiter mit der Gigabitpilotförderung beim geförderten Glasfaserausbau in grauen NGA-Flecken.

Mit der Initiative "BayernWLAN" sollen besonders Kommunen, Hochschulen, Behörden, Tourismusziele, Plankrankenhäuser und Busse im ÖPNV mit leicht zugänglichem kostenlosen WLAN ausgestattet werden.

Außerdem unterstützt der Freistaat beim Thema eGovernment die Kommunen auf ihrem Weg zum "Digitalen Rathaus".

Und Bayern plant weitere Investitionen.

Bitte beachten Sie

Die Beiträge in der Rubrik "Trends und Innovationen" sind Inhalte unseres Medienpartners Vogel Communications Group GmbH & Co. KG. Sie spiegeln nicht unbedingt die Meinung von DATEV wider.