Trafficanalyse für Kommunikationsdienstleister

Provider steigern Absatz mit Big Data

Per nGenius Business Analytics sollen Kommunikationsdienstleister ihren Traffic bequem analysieren, um rasch auf wechselnde Kundenbedürfnisse und neue Absatzmöglichkeiten zu reagieren. Dabei setzt Anbieter Netscout auf eine eigene Smart-Data-Technologie.

In den Netzdaten von Kommunikationsdienstleistern steckt laut Netscout genug Potenzial, um Abläufe zu automatisieren, den Kundenservice zu verbessern oder personalisierte Dienste anzubieten. Die jetzt vorgestellte Anlytics-Lösung soll helfen, genau dieses Potenzial zu erschließen.

Bei dem nGenius Business Analytics genannten Produkt setzt Netscout auf eine eigene Smart-Data-Technologie: Die Adaptive Service Intelligence (ASI) liefere Erkenntnisse für Mobilfunk-, Kabelnetz- oder Mehrfachsystemkabel-Betreiber. Die könnten somit schneller auf Kundenbedürfnisse reagieren und neue Absatzmöglichkeiten eruieren.

ASI registriert laut Anbieter den Verkehr von Control Plane und User Plane. Laut Netscout liefere die Lösung dabei gleichermaßen hochvolumige sowie kompakte, smarte Daten. Die könnten Kunden auch in eigene Datenpools (Data Lake) oder Analytics-Plattformen Dritter exportieren.

Als besondere Vorzüge von nGenius Business Analytics listet Netscout:

•Tiefergehende Analyse von Teilnehmer-Verhalten

•Niedrigere Gesamtbetriebskosten (TCO) und Investitionsschutz

•Smarte, hochvolumige Datensätze

•Uneingeschränkte Analyse- und Reporting-Funktionen

•Unterstützung von Big-Data-Initiativen

nGenius Business Analystics ist ab sofort verfügbar und laut Netscout bereits bei mehreren Service Providern im Einsatz.

Bitte beachten Sie

Die Beiträge in der Rubrik "Trends und Innovationen" sind Inhalte unseres Medienpartners Vogel Business Media. Sie spiegeln nicht unbedingt die Meinung von DATEV wider.