DATEV-Kongress 2014

Details zu den Top-Referenten

Sascha Lobo

Sascha Lobo, hält Vorträge über die digitale Welt von Social Media bis zu digitalen Arbeitsprozessen für Unternehmen wie Siemens, Lufthansa oder Wincor Nixdorf. Seit Januar 2011 schreibt er die wöchentliche Kolumne Mensch-Maschine auf Spiegel Online. Den DATEV-Kongress bereichert er mit einem Impulsvortrag zum Thema "Internet - Fluch oder Segen".

SaschaLobo, Jahrgang 1975, studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste in Berlin. Er arbeitet als Autor und Strategieberater mit den Schwerpunkten Internet und Markenkommunikation für Kunden wie die Deutsche Messe, die Fraunhofer Gesellschaft und VW.

Mit verschiedenen Co-Autoren (Holm Friebe, Kathrin Passig, NEON) verfasste er Sachbücher zu den Themen Arbeit, Netz und Gesellschaft. 2010 veröffentlichte er seinen ersten Roman "Strohfeuer". Für das GemeinschaftsblogRiesenmaschine.de erhielt er 2006 den Grimme Online Award, 2007 den Erik-Reger-Literaturpreis und andere Auszeichnungen. Zuletzt erschien im Oktober 2012 sein Buch "Internet: Segen oder Fluch", geschrieben gemeinsam mit Kathrin Passig.

Sascha Lobo referiert auf jedem DATEV-Kongress.

Prof. Dr. Gerd Gigerenzer

Prof. Gerd Gigerenzer ist Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin sowie des Harding Zentrums für Risikokompetenz. Seine Sachbücher "Das Einmaleins der Skepsis", "Bauchentscheidungen" und "Risiko" wurdenmehrfach ausgezeichnet und in 18 Sprachen übersetzt. Er spricht zum Thema "Risiko - Wie man die richtigen Entscheidungen trifft".

Gerd Gigerenzer war u. a. Professor an der University of Chicago und John M. Olin DistinguishedVisiting Professor an der SchoolofLaw der Universität von Virginia. Darüber hinaus ist er BattenFellow der Darden Business School der Universität von Virginia sowie Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) und der Deutschen Akademie der Wissenschaften (Leopoldina).

Er hat zahlreiche Preise erhalten, darunter den Preis der AmericanAssociationfortheAdvancementofScience (AAAS) für den besten Zeitschriftenaufsatz in den Verhaltenswissenschaften und den Preis der AssociationofAmericanPublishers für das beste Buch in den Sozialwissenschaften.

Gerd Gigerenzer referiert auf jedem DATEV-Kongress.

Prof. Dr. Miriam Meckel

Miriam Meckel ist geschäftsführende Direktorin des Instituts für Medien- und Kommunikations-Management. Sie hat zahlreiche Bücher und Aufsätze zu Kommunikation, Journalismus, Globalisierung und Internet veröffentlicht. Ihr Impulsvortrag beschäftigt sich mit "The NEXT big Think: Wie das Internet unser Denken und Leben verändert".

MiriamMeckel, geboren 1967, studierte Kommunikations- und Politikwissenschaft, Jura und Sinologie und promovierte über das europäische Fernsehen. Sie war zehn Jahre lang als Journalistin für ARD, VOX und RTL tätig und wurde 1999 als Professorin für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft an die Universität Münster berufen.

2001 übernahm sie als Staatssekretärin das Amt der Regierungssprecherin beim Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen und war später als Staatssekretärin für Europa, Internationales und Medien zuständig.

Die Professorin für CorporateCommunication (Universität St. Gallen) moderiert auf n-tv die wirtschaftspolitische Talksendung "MiriamMeckel - Standpunkte".

MiriamMeckel referiert auf dem DATEV-Kongress in Nürnberg, Frankfurt und Hamburg.

Marc Elsberg

Marc Elsberg gelang 2012 mit dem Techno-Thriller "Blackout" der Durchbruch, und er wurde unter anderem mit dem Preis für das Wissensbuch des Jahres ausgezeichnet. Auf dem DATEV-Kongress spricht er zum Thema "Big Data: beherrschen oder beherrscht werden".

MarcElsberg wurde 1967 in Wien geboren. Er war Kolumnist der österreichischen Tageszeitung "Der Standard" sowie Strategieberater und Kreativdirektor für Werbung in Wien und Hamburg. Sein akribisch recherchierter und packend geschriebener Wissenschaftsthriller "Blackout" über die Auswirkungen eines totalen Stromausfalls in Europa dominierte über Monate die Bestsellerlisten.

In seinem aktuellen Buch "Zero" greift er mit der Macht digitaler Algorithmen und dem Vormarsch von Big Data erneut ein brandaktuelles Thema auf, das unser Selbstverständnis im 21. Jahrhundert tiefgreifend verändert. MarcElsberg lebt und arbeitet in Wien.

MarcElsberg referiert auf dem DATEV-Kongress in Düsseldorf.

Christian Lindner

Christian Lindner ist Vorsitzender der liberalen Parlamentsfraktion in Nordrhein-Westfalen und - seit Dezember 2013 - Bundesvorsitzender der FDP. Er spricht über die Herausforderungen der Digitalisierung und stellt seine Thesen vor, wie wir diesen begegnen können.

Geboren 1979, studierte er Politikwissenschaft und Staatsrecht in Bonn (Magister Artium). Hauptmann der Reserve (Luftwaffe). 1997 bis 2004 Inhaber einer Werbeagentur, 2001 zeitweise auch Teilhaber eines Internet-Unternehmens. Verheiratet mit einer Journalistin.

Er ist seit 1995 Mitglied der FDP, und wurde 2000 in den Landtag Nordrhein-Westfalen gewählt. Von 2004 bis 2010 war er als Generalsekretär für die Landes-FDP tätig, bevor er 2009 in den Deutschen Bundestag wechselte. Von 2009 bis Ende 2011 war er Generalsekretär der Bundes-FDP. 2012 trat er als Spitzenkandidat für die NRW-Landtagswahl an (8,6 Prozent), und ist seither wieder Landtagsabgeordneter.

Christian Lindner referiert auf dem DATEV-Kongress in Nürnberg und Hamburg.

Friedrich Merz

Der langjährige Fraktionsvorsitzende der CDU / CSU Friedrich Merz ist anerkannter Experte, wenn es um Fragen zur Globalisierung und Europa geht. Er spricht über die Herausforderungen, denen wir uns angesichts der Globalisierung stellen müssen.

Friedrich Merz, geboren am 11.11.1955, ist seit 1986 Rechtsanwalt. Er war 1998-2000 sowie 2002-2004 stellvertretender Vorsitzender der CDU / CSU-Bundestagsfraktion, von 2000-2002 Vorsitzender. Seit 2005 ist er Partner der Internationalen AnwaltskanzleiMayerBrown LLP, Chicago / Düsseldorf. Darüber hinaus ist er u. a. Mitglied des Aufsichtsrates bei der Deutschen Börse AG, Frankfurt, HSBC Trinkaus AG, Düsseldorf und WEPA Industrieholding SE, Arnsberg (Vorsitzender).

Friedrich Merz referiert auf dem DATEV-Kongress in Düsseldorf und Frankfurt.