DATEV-Anbahnungsplattform

Die Online-Präsenz ist Ihre wichtigste Visitenkarte. Mit Ihrem Kanzleiprofil in der neuen Suche der DATEV-Anbahnungsplattform präsentieren Sie Ihr Leistungsportfolio optimal.

Die neue Suche löst den bestehenden Mitglieder-Suchservice ab. Sie bietet Ihnen neue und verbesserte Möglichkeiten, sich und Ihre Kanzlei zu positionieren.

  • Gesteuerte Suche
  • Individualisierbares Kanzleiprofil
  • Neue Mandate

Die neue Suche der Anbahnungsplattform wird voraussichtlich im Herbst freigegeben. Bis dahin können Sie lediglich Ihr Kanzleiprofil anlegen. Nach der Freigabe werden Ihre Kanzleiprofile im Internet gefunden.

Für die Anlage des Kanzleiprofils ist es erforderlich, dass:

  1. die DATEV-Programme 12.0 installiert sind
  2. Ihre Hauptadministrator SmartCard über den Arbeitsplatz (DATEV Arbeitsplatz unter Organisation | Sicherheit und Rechte | Benutzerverwaltung | Kontextbezogene Links | MyDATEV | DATEV-Benutzer registrieren) registriert wird

Voraussetzungen für die Erstellung des Kanzleiprofils

Bevor Sie mit der Anlage Ihres Profils starten, sollten Sie sich Gedanken zu Ihrer Kanzelstrategie machen:

  • Welche Kanzleistrategie verfolgen Sie?
  • Wie sind Sie aufgestellt?
  • Wen wollen Sie ansprechen – wer genau ist Ihre Zielgruppe?

Haben Sie ein klares Bild zur Kanzleistrategie, sollten Sie sich bei der Erstellung des Kanzleiprofils im weiteren Schritt die Frage nach der persönlichen Zielsetzung Ihres Eintrags stellen. Was erhoffen Sie sich von der Anlage eines Kanzleiprofils? Legen Sie Ihren Fokus auf Inhalte, die für Ihre Ziele und Ihre Zielgruppe relevant sind.

So erstellen Sie Ihr Kanzleiprofil in vier Schritten

Damit Sie und Ihre potenziellen Mandanten optimal von der Suche profitieren, sollten Sie bei der Anlage Ihres Profils schrittweise vorgehen.

Schritt 1: Kanzleiname, Kanzleibeschreibung und Ihr Titelbild

Beginnen Sie zunächst mit der Kurzvorstellung Ihrer Kanzlei im Bereich „Anzeige in der Trefferliste". Pflegen Sie hier Ihren Kanzleinamen und einen Profiltext ein, der Ihre Kanzlei beschreibt und hinterlegen Sie Ihr Titelbild.

Schritt 2: Präsentation Ihrer Kanzlei

Legen Sie im nächsten Schritt im unteren Bereich Ihre Kontaktdaten, Ihren Leistungsumfang, Ihre Kriterien für die Suche und Ihr Profil an, für das Sie bis zu zehn Hauptthemen Ihrer Kanzlei näher erläutern können. Diese Angaben sind für die Berücksichtigung in der Suche und auch für die Definition Ihrer Wunschmandate wichtig. Sie können jederzeit Ihr Kanzleiprofil anpassen.

Schritt 3: Vorschau

Prüfen Sie nun über die Schaltfläche „Vorschau", ob das angelegte Kanzleiprofil Ihren Vorstellungen entspricht.

Schritt 4: Veröffentlichung

Wenn Sie mit Ihrem Kanzleiprofil zufrieden sind, können Sie dieses im letzten Schritt über eine Schaltfläche veröffentlichen und sind so auffindbar. Selbstverständlich können Sie jederzeit die Veröffentlichung auch wieder rückgängig machen.

nach oben