Art.-Nr. 50070 | Software

Zusatzmodul Rechnungsschreibung

Public Sector

Erstellen einer E-Rechnung im Format XRechnung und ZUGFeRD 2.1

Automatische Zustellung der E-Rechnungen über den E-Rechnung Service im DATEV Rechenzentrum

Automatische Übergabe der Forderungs- und Erlösbuchungen ans Rechnungswesen

Rechnungsjournal mit allen erstellten Rechnungen und deren Zustellstatus

Das Zusatzmodul Rechnungsschreibung ermöglicht die Ausstellung und Stornierung von Rechnungen.

Neben der Ausgabe der Rechnungen über einen lokalen Drucker oder im Format PDF wird auch der Standard XRechnung und ZUGFeRD 2.1 unterstützt. Jede Rechnung kann in der Dokumentenablage oder in DATEV DMS archiviert werden. Darüber hinaus können mit dem Zusatzmodul Rechnungsschreiben E-Rechnungen an Bundesbehörden gestellt werden - in dem Format, das ab November 2020 gefordert wird. Auf Basis von Rechnungsarten legen Sie Ihre Artikelnummern und Preise an. Jeder Rechnungsart kann dabei ein eigenes Auswertungslayout zugeordnet werden. Die Erstellung und Ausgabe der Rechnung erfolgt auf Basis Ihrer angelegten Rechnungsarten. Die der Rechnung zugrundeliegenden Umsätze (bzw. bei Stornierungen von Rechnungen die Stornobuchungen des Umsatzes) werden über die integrierte Schnittstelle an die Finanzbuchführung übergeben und dort verarbeitet.

nach oben
  • Erstellen und Übermitteln von E-Rechnungen gemäß EU-Richtlinie 2014/55
  • Erstellung von Auswertungslayouts und Auswertungsbausteinen für Rechnungen oder Stornierung von Rechnungen
  • Automatische Übergabe der Umsätze bzw. Stornobuchungen des Umsatzes an die Finanzbuchführung
nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!