Art.-Nr. 35617 | DATEV-Zeitschrift

DATEV magazin 03/2021

magazin_auflage

Computer lernen dazu – Recht 4.0 und künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz, Automatisierung und maschinelles Lernen gelten als Schlüsseltechnologie unserer Zeit und als Innovationstreiber von Unternehmen. Allerdings werfen diese Prozesse auch immer neue Rechtsfragen auf. Die Entwicklung von KI-Systemen läuft nicht, ohne zuvor eine Analyse und Bewertung von Datenverarbeitungsvorgängen vorgenommen zu haben. Dabei werden personenbezogene Daten und auch Daten verarbeitet, die der Schweigepflicht der Steuerberater unterliegen. Die datenschutzrechtlichen Vorgaben einzuhalten, ist eine Herausforderung, aber unumgänglich, und bietet ein großes Entwicklungspotenzial etwa bei der Automatisierung von Standardvorgängen.

nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!