Art.-Nr. 35606 | DATEV-Zeitschrift

DATEV magazin 04/2020

null

Alles können, alles wissen? – Die Zukunft der Steuerberaterausbildung

Das digitale Zeitalter setzt Trends für den Berufsstand – und fordert Umdenken. Aber anders als in der häufig zitierten Oxford-Studie "The Future of Employment", die zu dem pauschalen Schluss kam, dass steuerberatende Tätigkeiten in Zukunft durch Automatisierung wegfallen könnten, wird der Markt für Beratungsleistungen sehr wahrscheinlich bestehen bleiben. Wie aber die Digitalisierung den Berufsstand verändert, hat auch die Bundessteuerberaterkammer im Blick. Es geht um mehr als eine Kontroverse analog gegen digital. Letztlich sind und bleiben Steuerberater Problemlöser für ihre Mandanten – und daher ist Leidenschaft für Beratung weiterhin gefordert. Und die muss schon in der Ausbildung geweckt werden. Diese Herausforderung durch die digitale Transformation sieht auch Dr. Robert Mayr in seiner Kolumne. Er plädiert dafür, die digitale Kluft über Altersgrenzen hinweg zu überwinden, Berührungsängste zu beseitigen und auf Know-how zu setzen.

nach oben
nach oben