Art.-Nr. 35556 | DATEV-Zeitschrift

DATEV magazin 10/17

null

Baustelle Behörde – Digitale Lösungen für die öffentliche Hand

Auf dem Weg zu mehr Wirtschaftlichkeit und Bürgerorientierung werden Kommunen wie moderne Dienstleistungsunternehmen geführt. Zumindest in der Theorie. In der Praxis ist der Stand der Umstellung von der Kameralistik auf die doppelte Buchführung (Doppik) aufgrund der föderalen Struktur in Deutschland und dem Vorrang der kommunalen Selbstverwaltung sehr unterschiedlich. Doch genau das bietet zahlreiche Betätigungsfelder für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. So können sie nicht nur zur Umstellung auf die Doppik beraten, sondern sind auch in wirtschafts- und steuerrechtlichen Fragen zunehmend gefragt. DATEV unterstützt mit digitalen Lösungen für die öffentliche Hand.

nach oben
nach oben