Art.-Nr. 35601 | DATEV-Zeitschrift

DATEV magazin 11/19

null

Helfer in der Not – Der Berater als Begleiter in der Krise

Jährlich gehen hierzulande etwa 20.000 Unternehmen in die Insolvenz. Häufig müsste es dazu aber gar nicht kommen. Denn seit 2012 ist es möglich, die Insolvenzmasse unter Auf-sicht eines Sachwalters selbst zu verwalten. Und mit einer neuen europäischen Richtlinie, die der vorinsolvenzlichen Sanierung dient, dürften Insolvenzen wohl endgültig ihr Stigma verlieren, gescheitert zu sein. Für Steuerberater sind diese Regelungen jedenfalls eine Chance, sich beruflich neu zu positionieren. Gleichwohl aber ist Vorsicht geboten. Denn Sanierungsmandate sind immer auch mit Risiken behaftet.

nach oben
nach oben