Beratung und Schulung vor Ort

Digitale Buchführung mit DATEV Unternehmen online - Update-Beratung

Beratung und Schulung

Analyse der bisherigen Vorgehensweise im digitalen Belegwesen und prozessorientierte Beratung

Aufzeigen ungenutzter Potenziale und Ausbau von Lösungsansätzen für DATEV Unternehmen online

Analyse und Clusterung der Mandanten als Basis für den erfolgreichen Ausbau bei weiteren Mandanten

Methodik
Beratung und Schulung in der Kanzlei
Dauer
1/2 Tag/e

Mit digitalisierten Belegen können die Prozessschritte in der Buchführung optimiert werden. Diese Möglichkeit nutzen Sie bereits, konnten das Thema bisher aber nur bei wenigen Mandanten platzieren. Die Plattform DATEV Unternehmen online bietet viel mehr als nur eine digitale Belegablage. Nutzen Sie dieses Potential für sich und Ihre Mandanten, um die Auftragsbuchhaltung effektiver zu gestalten und Ihre Dienstleistung mit den Möglichkeiten von DATEV Unternehmen online auszubauen.
Für ein effektives Vorgehen unterstützen wir Sie mit einer Mandantenanalyse und Mandantenclusterung. Leiten Sie daraus für Ihre Mandanten ab, mit wem Sie nachhaltig Prozessverbesserungen sowohl auf Kanzlei- als auch auf Mandantenseite erzielen können.

Auf Basis dieser Beratung sind Sie in der Lage, Ihren Mandanten weitergehende Dienstleistungen wie z. B. Unterstützung im Mahnwesen und im Zahlungsverkehr anzubieten. Nutzen Sie die Chancen zur Stärkung der Mandantenbindung!

Bei Interesse an dieser Leistung hilft Ihnen auch Ihr Kundenverantwortlicher oder Ihre DATEV-Niederlassung gerne weiter.

Beratungsziel

Nach der Beratung sind die Belegverwaltung online und die Möglichkeiten von DATEV Unternehmen online für Ihre Auftragsbuchführung in der Kanzlei wieder im Fokus. Sie kennen die notwendigen Prozesse zur weiteren Umsetzung und haben mit der Mandantenclusterung eine Basis für die Auswahl geeigneter Mandanten..

nach oben

Teilnehmerkreis

Kanzleiinhaber und Mitarbeiter, die DATEV Unternehmen online für den digitalen Belegaustausch einsetzen und mehr Mandanten in die Nutzung bringen wollen. Sie wissen, dass das Thema viele Möglichkeiten bietet und suchen nach Wegen, wie Sie die Inhalte weiter erfolgreich platzieren können.
Es ist schon länger her, dass Sie sich mit dem Thema digitaler Belegaustausch befasst haben und Sie wollen sich über Neuerungen informieren.
Teilnehmer: Kanzleiinhaber und prozessverantwortliche Mitarbeiter Rechnungswesen

Voraussetzungen

  • Vertrag für DATEV Unternehmen online bei einzelnen Mandanten vorhanden
  • Software: Kanzlei-Rechnungswesen pro, Digitales Belegbuchen, Sicherheitspaket (DATEV mIDentity/ DATEV SmartCard) Vertrag für DATEV Unternehmen online in der Kanzlei
nach oben
  • Analyse der bisherigen Vorgehensweise
    • Wie wurde das Thema beim Mandanten platziert, welche Probleme sind dabei aufgetreten
    • Welches Feedback gaben die Mandanten
    • Wurden neben dem Digitalisieren der Belege weitere Leistungen angeboten
  • Auswahl geeigneter Mandanten mittels Mandantenanalyse und Mandantenclusterung
  • Erstellen eines optimalen Ablaufplans zum erfolgreichen Einstieg in das Buchen mit digitalen Belegen (anhand der Checkliste 1050233)
  • Einführung der Kanzlei-Verantwortlichen in die Umsetzung, Wissen aktualisieren, Schulungsmaßnahmen festlegen
  • Voraussetzungen klären (z.B. Admin-Rechte für die DATEV SmartCard, welche Rechte braucht der Mandant)
  • Arbeitsprozesse definieren
  • Umsetzung erster Maßnahmen
nach oben
nach oben