Beratung und Schulung vor Ort

Tipps und Tricks für Ihr Rechnungswesen

Beratung und Schulung

Die wichtigsten Programmneuerungen

Nützliche Funktionen und Helfer im Programm

Sie können Ihre Themen einbringen

Methodik
Beratung und Schulung in der Kanzlei
Dauer
1 Tag in der Kanzlei Tag/e

Die hier genannten Schwerpunkte sind Themenvorschläge für eine individuelle Beratung und Schulung in der Kanzlei. Diese können von Ihnen ganz nach Bedarf geändert werden.

Beratungsziel

Sie bringen Ihre Programmnutzung auf den aktuellen Stand.

nach oben

Teilnehmerkreis

Anwender von Kanzlei-Rechnungswesen

nach oben
  • Nützliche Funktionen und Helfer beim Buchen
    • Vorbereitende Tätigkeiten
    • Belege buchen (Rücklastschrift, Generalumkehr, Anzahlungen)
    • Konten abstimmen, Buchungen suchen (Gruppieren, Darstellung von Kontenblättern)
    • Kontokorrent- und Sachkonten ausziffern
  • Auswertungen und GoBD-relevante Funktionen
    • Auswertungen
    • Festschreiben
  • Ausgewählte Neuerungen
    • Anzahlungen
    • Belege buchen
    • Zahlungen/ Lastschriften
    • Stammdaten, Debitoren und Kreditoren
    • Elektronisches Bankbuchen mit Fremdwährungen
    • Auswertung Debitorenanalyse
    • OPOS Konto/ OPOS Liste – zusätzliche Spalten in der Bildschirmanzeige
    • OPOS Konto/ OPOS Liste – zusätzliche Felder bei der Druckausgabe
    • Controllingreport
    • Fremdsprachige Auswertungen
    • Buchungsperiode abschließen
    • Wiederkehrende Buchungen
    • Leistungsdatum
  • Neuerungen in Verbindung mit dem DATEV-Rechenzentrum
    • Auswertungen der USTVA
    • Umsatzsteuer ID-Prüfung
  • Weitere Tipps und Tricks
    • Einstellen des Navigationsbaums
    • Skontobuchungen
    • Prozentuale Aufteilung von Buchungen
    • Individuelle Steuerschlüssel
    • Bedeutung Belegfeld 2
    • Der Trick mit ! im Buchungstext
    • Eigenschaften OP-Liste und OP-Konto
    • Offene Posten Liste per Stichtag für Jahresabschluss
    • Notizen Sachkonto und Personenkonto
    • ABC-Analyse und Controllingreport – Ausschluss von Personenkonten

Gerne gehen wir auf weitere Themenwünsche ein, wie z.B.

  • Kostenrechnung: nicht berücksichtige Buchungen, neue Chefübersichten, Hierarchie bzw. Baumstruktur der Kostenstellen
  • Mahnen/Zahlen: Mailausgabe Mahnungen, Anpassung Mahnformular
nach oben
nach oben