Beratung und Schulung vor Ort

Unterstützungspaket zur externen Qualitätskontrolle

Beratung und Schulung
Methodik
Beratung und Schulung in der Kanzlei
Dauer
je nach Umfang ca. 3 Tag/e

Um den Anforderungen gemäß VO 1/2006 und IDW PH 9.140 zu entsprechen, müssen alle Kanzleibereiche, die Gegenstand der externen Qualitätskontrolle sind, optimal vorbereitet sein und laufend überprüft werden. Dieses Unterstützungspaket hilft Ihnen dabei.

In einem telefonischen Vorbereitungsgespräch bzw. Vor-Ort-Termin klärt unser Experte zunächst die notwendigen Schritte mit Ihnen ab. In Rahmen des Unterstützungspakets werden dann mögliche Schwachstellen in den Bereichen Praxisorganisation, Auftragsabwicklung und Nachschau aufgedeckt.

Nun kann ein Maßnahmenplan mit konkreten Handlungsempfehlungen zur Beseitigung der Schwachstellen erstellt werden. Zuletzt werden die Mitarbeiter individuell im effektiven und effizienten Umgang mit den Softwarelösungen zur Abschlussprüfung geschult.

nach oben

Teilnehmerkreis

Kanzleien, die sich auf die externe Qualitätskontrolle vorbereiten wollen.

Wir beraten Sie gerne:

Bei Interesse wenden Sie sich an Ihren Kundenverantwortlichen oder unser Backoffice Wirtschaftsprüfung:

Telefon: 08003283875

E-Mail: ap-backoffice@service.datev.de

nach oben
  • Einstiegsberatung zur Qualitätssicherung
    • Aufnahme der bisherigen Verfahrensweisen
    • Erarbeitung des Soll-Konzeptes zur Qualitätssicherung für Ihre Praxisorganisation, Auftragsabwicklung und Nachschau
    • Einweisung in das DATEV ProCheck Prozessmodell für Wirtschaftsprüfer
    • Festlegung konkreter Handlungsempfehlungen in einem Maßnahmenplan
  • Organisationsberatung Abschlussprüfung
    • Überblick über den Aufbau und den Informationsfluss in den Arbeitspapieren
    • Vorstellung der Neuerungen aufgrund von Änderungen in IDW-Prüfungsstandards und Orientierung an den ISA
    • Aufzeigen der Unterstützungsmöglichkeiten bei den Prüfungshandlungen durch Integration der digitalen Datenanalyse
    • Einarbeitung der Mitarbeiter im Umgang mit Abschlussprüfung comfort inklusive Skalierungsmöglichkeiten
  • Compact-Check zur externen Qualitätskontrolle
    • Individuelle Umsetzungskontrolle der Wirksamkeit und Angemessenheit des Qualitätssicherungssystems
    • Durchsicht der vorhandenen Auftragsdokumentation auf Vollständigkeit der angewendeten Systeme
nach oben
nach oben