Ganztagsberatung vor Ort

DATEV Anwalt digitales Notariat- gut gerüstet für Ihre digitale Zukunft

DATEV Anwalt digitales Notariat- gut gerüstet für Ihre digitale Zukunft

Kanzleispezifische Einrichtung von DATEV Anwalt digitales Notariat

Schulung der Mitarbeiter in der Software

Arbeiten mit dem digitalen Assistenten und der notariellen Vorgangssteuerung

Bereitstellung der Daten und Dokumente für das Urkundenverzeichnis und das Verwahrungsverzeichnis

Wissensgebiet
Programmwissen
Methodik
Ganztagsberatung vor Ort
Dauer
1 Tag/e

Sie haben sich für den Einsatz von DATEV Anwalt digitales Notariat mit dem digitalem Assistenten und der notariellen Vorgangssteuerung in Ihrer Kanzlei entschieden und die Software ist bereits installiert. Auf dieser Basis richtet DATEV für Sie die Kanzleiorganisations-Software ein und schult im Anschluss Ihre Mitarbeiter.

Beratungsziel

Einführung der Software DATEV Anwalt digitales Notariat in Ihrer Kanzlei. Wir unterstützen Sie sowohl bei der Einrichtung der Software als auch bei der Schulung Ihrer Mitarbeiter.

nach oben

Einrichtung kanzleispezifischer Daten:

  • Grundeinstellungen, insb. Vertretung und Verwaltung des Notariats

Zu schulende Programmteile:

  • Arbeiten mit dem digitalen Assistenten
  • Notariatsakten anlegen
  • Notariatsschrieben erstellen
  • Urkunden anlegen, insb. im Grundstücksrecht, Erbrecht und Gesellschaftsrecht
  • Massen anlegen und beenden
  • Einsatz der notariellen Vorgangssteuerung
  • Bücher, ins. Urkundenrolle, Massen- und Verwahrungsbuch
  • Bereitstellung der Daten und Dokumente für das elektronische Urkundenverzeichnis und Verwahrungsverzeichnis

Im Rahmen des Beratungsangebots ist nicht enthalten

  • Einrichtung, Einstellungen und Vergabe von Nutzungsberechtigungen im XNP
nach oben

Teilnehmerkreis

Kanzleileitung bzw. prozessverantwortliche Mitarbeiter, die die Nutzung von Anwalt Notariat kennenlernen und ihre Kanzleiabläufe optimieren möchten.

nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!