Art.-Nr. 77326 | Dialogseminar online

Aktuelles zur Abrufarbeit - Gefahr v. Phantomlohn u. Gestaltungsmöglichkeiten - DATEV Lohn u. Gehalt

Aktuelles zur Abrufarbeit – Gefahr von Phantomlohn und Gestaltungsmöglichkeiten – DATEV Lohn und Gehalt

Abrufarbeit und Abgrenzung zu weiterer Arbeitszeitflexibilisierung

Dauer der Arbeitszeit gem. § 12 TzBfG und Ankündigungsfrist

Phantomlohnrisiko minimieren

Verträge richtig gestalten

Methodik
Dozentengeführtes Seminar live an Ihrem PC inkl. Lernvideo online für den angemeldeten Teilnehmer
Stand des Lernvideos
Februar 2020
Dauer (live)
ca. 2,5 Std.
Dauer (Video)
ca. 2,5 Std.

Im Seminar erfahren Sie, wie Sie die Gestaltungsmöglichkeiten der Abrufarbeit nutzen und Gefahren vermeiden können.

Flexible Arbeitszeiten und ein bedarfsgerechter Einsatz von Mitarbeitern werden im modernen Berufsalltag immer wichtiger. Das gilt für Aushilfen, ebenso wie für Teil- und Vollzeitbeschäftigte, für die der Arbeitsbedarf nicht selten jahreszeitlichen Schwankungen unterliegt. Um einen flexiblen Personaleinsatz rechtssicher im Arbeitsverhältnis abzubilden, sind Arbeitszeitkonten, insbesondere im Niedriglohnbereich zur Einhaltung der Fälligkeitsregelungen beim gesetzlichen Mindestlohn, erforderlich. Wo Abrufarbeit gefordert ist, besteht auch immer das Phantomlohnrisiko in der Sozialversicherungsprüfung. Selbiges gilt es zu minimieren, um, teils erhebliche, Nachzahlungen von Sozialversicherungsbeiträgen zu vermeiden.

In dem Seminar lernen Sie die rechtlichen Grundlagen für die Gestaltung von Arbeitszeitkonten und Möglichkeiten zur Realisierung des flexiblen Arbeitseinsatzes für Mitarbeiter sowie deren Umsetzung in DATEV Lohn und Gehalt kennen.

Wichtiger Hinweis für die Nutzer der Online-Seminarreihe DATEV Lohn

Dieses Thema war Bestandteil der Online-Seminarreihe Lohn mit Lohn und Gehalt im März 2020.

nach oben
  • Vorliegen einer Arbeit auf Abruf
  • Abgrenzung zur sonstigen Arbeitszeitflexibilisierung
    • Arbeitszeitkonten
    • Arbeitseinsatz nur nach Vereinbarung
    • Arbeitsbereitschaft, Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft
    • Abruf von Überstunden
  • Dauer der Arbeitszeit gem. § 12 TzBfG
    • Wöchentliche Arbeitszeit
    • Wöchentlicher Bezugszeitraum
    • Tägliche Mindestbeschäftigungszeit
  • Ankündigungsfrist
  • Phantomlohn
    • Entstehungsprinzip
    • Sozialversicherungsprüfung – Nachforderung von Beiträgen
    • Phantomlohn bei Abrufarbeit
  • Vertragsgestaltung
    • Arbeit auf Abruf
    • Arbeitseinsatz nur nach Vereinbarung
nach oben

Teilnehmerkreis

Erfahrene Anwender von DATEV Lohn und Gehalt in Kanzleien und Unternehmen

Fachliche Voraussetzungen

Gute Kenntnisse in der Lohnabrechnung mit dem DATEV-Programm Lohn und Gehalt

Seminarbegleitende Unterlagen

Die Begleitunterlage zur Veranstaltung erhalten Sie in elektronischer Form als PDF-Dokument zum Herunterladen. Informationen dazu finden Sie in der Info-Datenbank unter der Dok.-Nr. 1035297 .

Weiterbildungsbescheinigung

Nach der Teilnahme an einem Dialogseminar online erhält der angemeldete Teilnehmer seine Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier https://www.datev.de/nachweise.

nach oben
nach oben
Ort Datum Buchung
Mo, 08.06.20  | 09:00 - 11:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Mi, 24.06.20  | 09:00 - 11:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Mo, 13.07.20  | 09:00 - 11:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Mo, 24.08.20  | 09:00 - 11:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Fr, 30.10.20  | 09:00 - 11:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
nach oben

Allgemeine Informationen

Dialogseminar online (inklusive Lernvideo online)

Buchen Sie möglichst 3 Tage vor dem Live-Termin

Bitte buchen Sie das Dialogseminar online möglichst drei Arbeitstage vor Ihrem gewünschten Live-Termin. Ihre Buchungsbestätigung erhalten Sie per DATEV Mitteilungen. Sie enthält die persönlichen Zugangsdaten für den Live-Veranstaltungstermin sowie den persönlichen Zugangslink für das dazugehörige Lernvideo online in der DATEV Lernplattform online.

Kurz vor Ihrem Live-Termin erhalten Sie eine Erinnerung per E-Mail an die bei DATEV hinterlegte E-Mail-Adresse. Sie enthält den Link zu Ihrem virtuellen Seminarraum sowie weitere Informationen. Bitten loggen Sie sich etwa 15 bis 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung ein.

Was ist ein Lernvideo online?

Ein Lernvideo online ist ein professionell produziertes und didaktisch aufbereitetes Video, mit dem Sie fachliche Themen im Selbstlernformat erarbeiten. Das Video steht dem im Dialogseminar online angemeldeten Teilnehmer 24 Monate zur eigenständigen Weiterbildung auf der DATEV Lernplattform online bereit und kann jederzeit wiederholt werden.

Ab wann können Sie das Video ansehen?

Wenn Sie sich während des Bestellprozesses mit Ihrer SmartCard authentifizieren, wird Ihnen der Link für das Lernvideo online angezeigt und Sie können es unmittelbar nach Abschluss der Bestellung in der DATEV Lernplattform online aufrufen. Wenn das Lernvideo online noch nicht zur Verfügung steht, können Sie es vorbestellen und erhalten – sobald es verfügbar ist – eine gesonderte Benachrichtigung sowie Ihren Zugangslink.

Aktualität der Lernvideos online

Die Lernvideos online werden regelmäßig auf Aktualität geprüft. Sie sind inhaltlich auf dem aktuellen Stand. Die dargestellten Inhalte sind auch für zukünftige Programmversionen anwendbar.

Weitere Informationen zum Dialogseminar online

Bitte beachten Sie die zum 01.09.2019 geänderte Leistungsbeschreibung Dialogseminare online (Dok.-Nr. 0903119 )

Leistungsbeschreibung DATEV Lernplattform online (Dok.-Nr. 0904300 )

nach oben