Art.-Nr. 77343 | Dialogseminar online

Abrechnung der Vereine

Abrechnung der Vereine

Anerkennung und Erhalt der Gemeinnützigkeit und Unterstützung durch die DATEV-Programme

Korrekte Aufteilung auf die „vier Vereinsbereiche“

Ertragsteuerliche und umsatzsteuerliche Beurteilung der Vereinstätigkeiten

Methodik
Dozentengeführtes Seminar live an Ihrem PC
Dauer (live)
ca. 4,5 Std.

Die Abrechnung gemeinnütziger Vereine und deren steuerliche Veranlagung stellen hohe Anforderungen an Sie und Ihre Mitarbeiter. Das Seminar vermittelt Ihnen aktuelles und umfassendes Fachwissen für die tägliche Beratungspraxis.

Das Gemeinnützigkeitsrecht hat sich in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt. Der Gesetzgeber hat mit dem Jahressteuergesetz 2020 erhebliche Erleichterungen für gemeinnützige Vereine verankert. Diese Neuregelungen, die Anhebung der Besteuerungsfreigrenze für wirtschaftliche Geschäftsbetriebe, Erleichterungen bei der Mittelverwendung, Verschärfung der Satzungsprüfung durch Einbezug der Geschäftsführung des Vorstands und weitere wichtige Änderungen stehen im Mittelpunkt dieses Seminars.

Selbstverständlich werden auch die korrekte Zuordnung der Einnahmen- und Ausgaben auf die „vier Vereinsbereiche“ sowie die ertragsteuerlichen und umsatzsteuerlichen Folgen besprochen. Die gesetzeskonforme Steuererklärung sowie die Thematik der Spende und des Sponsorings runden die Inhalte ab.

nach oben
  • Erleichterungen und Verschärfungen durch das Jahressteuergesetz 2020
  • Zivilrechtliche Aspekte bei steuerbegünstigten Vereinen
  • Kriterien für Anerkennung und Erhalt der Steuerbegünstigung
  • Prüfung der Steuerbegünstigung: Gesondertes Feststellungverfahren für Satzung und Veranlagungsprüfung
  • Aberkennung der Steuerbegünstigung
  • Korrekte Zuordnung der Buchführungszahlen auf die „vier Vereinsbereiche“
  • Spezialthema: Sponsoring
  • Ertragsteuern: Körperschaftsteuer, Gewerbesteuer
  • Umsatzsteuer und Vorsteuerabzug
  • Der Verein als Arbeitgeber
  • Spendenrecht und Spendenhaftung
  • Umsetzung der DS-GVO im Verein
  • Compliance-Management-System – Notwendigkeit auch für den Verein
nach oben

Teilnehmerkreis

  • Kanzleiinhaber
  • Kanzleimitarbeiter

Seminarbegleitende Unterlagen

Die Begleitunterlage zur Veranstaltung erhalten Sie in elektronischer Form als PDF-Dokument zum Herunterladen. Informationen dazu finden Sie im DATEV Hilfe-Center ( Dok.-Nr. 1035297 ).

Weiterbildungsbescheinigung

Nach der Teilnahme an einem Dialogseminar online erhält der angemeldete Teilnehmer seine Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier https://www.datev.de/nachweise.

nach oben
nach oben
Ort Datum Buchung
Do., 29.07.21  | 10:00 - 15:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Fr., 17.09.21  | 10:00 - 15:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Do., 21.10.21  | 10:00 - 15:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
nach oben

Allgemeine Informationen

Dialogseminar online

Bitte melden Sie sich zum gewünschten Termin Ihres Dialogseminars online stets möglichst rechtzeitig an, spätestens aber drei Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn. Im Regelfall ca. zehn Arbeitstage vor Veranstaltungstermin erhalten Sie eine Veranstaltungsbestätigung per DATEV Mitteilungen oder E-Mail. Sie beinhaltet den Link zu Ihrem "virtuellen Seminarraum", die Zugangsdaten sowie weitere Informationen.

Wir bitten Sie, sich etwa 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn auf der Dialogseminar online-Plattform einzuloggen.

Weitere Informationen Leistungsbeschreibung Dialogseminare online

Bitte beachten Sie die zum 01.09.2019 geänderte Leistungsbeschreibung Dialogseminare online (Dok.-Nr. 0903119 )

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!