Art.-Nr. 78524 | Dialogseminar online

Überbrückungshilfen und weitere Corona-Hilfen des Bundes - was Sie als Steuerberater wissen müssen

Überbrückungshilfen und weitere Corona-Hilfen des Bundes – was Sie als Steuerberater wissen müssen

Überblick über die Hilfsprogramme auf Basis der FAQs (Schwerpunkt Überbrückungshilfe III)

Antragstellung mit Hilfe der DATEV-Anwendungen

Individuelle Fragestellungen der Teilnehmer

Methodik
Dozentengeführtes Seminar live an Ihrem PC
Dauer (live)
ca. 2 Std.

Wir geben Ihnen einen Überblick über Antragsvoraussetzungen der aktuellen Hilfsprogramme des Bundes sowie über die Antragstellung mit Hilfe der DATEV-Software und beantworten Ihre Fragen rund um die Corona-Hilfen.

Die Corona-Pandemie hat weiterhin gravierende wirtschaftliche Auswirkungen auf die Geschäftstätigkeiten vieler Unternehmen. Seit dem 10.02.2021 können Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte Anträge auf die Überbrückungshilfe III stellen. . In diesem Seminar gibt Ihnen Steuerberater Sven Ott einen Überblick über die aktuellen Hilfsprogramme der Bundesregierung auf Basis der FAQs des Bundeswirtschaftsministeriums sowie Tipps zur Abrechnung Ihrer Leistungen und zu Haftungsrisiken. Ein Mitarbeiter der DATEV zeigt Ihnen, wie Sie mit Unterstützung der DATEV-Lösungen die Anträge für Ihre Mandanten stellen können.

Zum Ende des Seminars gehen die Referenten auf Ihre persönlichen Fragen ein. Sie haben hierzu die Möglichkeit, Ihre Fragen bereits im Vorfeld schriftlich an uns zu schicken.

nach oben
  • Aktuelle Corona-Hilfsprogramme des Bundes
    • Neustarthilfe für Solo-Selbständige
    • Überbrückungshilfen III
  • Umsetzung der Anträge in den DATEV-Anwendungen
  • Honorarabrechnungen und Haftungsrisiken
  • Beantwortung von Fragen der Teilnehmer
nach oben

Teilnehmerkreis

Kanzleiinhaber und -führungskräfte

Seminarbegleitende Unterlagen

Die Begleitunterlage zur Veranstaltung erhalten Sie in elektronischer Form als PDF-Dokument zum Herunterladen. Informationen dazu finden Sie in der Info-Datenbank unter der Dok.-Nr. 1035297 .

Weiterbildungsbescheinigung

Nach der Teilnahme an einem Dialogseminar online erhält der angemeldete Teilnehmer seine Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier https://www.datev.de/nachweise.

nach oben
nach oben

Zu diesem Angebot sind die konkreten Veranstaltungstermine derzeit in Planung. Sobald die Planung abgeschlossen ist, werden Ihnen die Termine zur Information und Anmeldung angezeigt.

Hinweis

Für Individualschulungen, Kanzleitrainings und Beratung online vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin bitte individuell mit uns:

Bitte nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

nach oben

Allgemeine Informationen

Dialogseminar online

Bitte melden Sie sich zum gewünschten Termin Ihres Dialogseminars online stets möglichst rechtzeitig an, spätestens aber drei Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn. Im Regelfall ca. zehn Arbeitstage vor Veranstaltungstermin erhalten Sie eine Veranstaltungsbestätigung per DATEV Mitteilungen oder E-Mail. Sie beinhaltet den Link zu Ihrem "virtuellen Seminarraum", die Zugangsdaten sowie weitere Informationen.

Wir bitten Sie, sich etwa 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn auf der Dialogseminar online-Plattform einzuloggen.

Weitere Informationen Leistungsbeschreibung Dialogseminare online

Bitte beachten Sie die zum 01.09.2019 geänderte Leistungsbeschreibung Dialogseminare online (Dok.-Nr. 0903119 )

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!