Art.-Nr. 12225 | Fachpublikation

Vereinsbesteuerung Kompakt 2019/2020, 12. Auflage (E-Book)

null

Besteuerung gemeinnütziger Vereine

Spenden und Sponsoring

Sozialversicherungsrecht

Erscheinungstermin (vsl.)
November 2019
Seitenzahl (ca.)
920 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF
Hinweis
Dieser Artikel ist noch nicht verfügbar.

Dieses Buch erläutert sämtliche für die Vereinsbesteuerung wichtigen Bereiche: Recht-liche Grundlagen, Darstellung der für Vereine relevanten Steuerarten (Körperschaft-steuer, Umsatzsteuer, Gewerbesteuer, Lohnsteuer, Grundsteuer, Erbschaftsteuer, Grund-erwerbsteuer, Lotteriesteuer, Kraftfahrzeugsteuer, Vergnügungssteuer, Bauabzugsteuer), Fragen der Gemeinnützigkeit mit den Erklärungen zur Überprüfung der Steuerbegünsti-gungen sowie die Themengebiete Spenden und Sponsoring, Rechenschafts-, Buchfüh-rungs- und Aufzeichnungspflichten, Mindestlohn, Haftung, Datenschutz-Grundverord-nung/Bundesdatenschutzgesetz und die Bestimmungen des Sozialversicherungsrechts.

Zahlreiche Beispiele, Tipps, Schaubilder, Tabellen, Checklisten und Formulare sowie ein sich über mehrere Steuerarten erstreckender formularbezogener Fall, eine zusammenfassende Übersicht am Beispiel einer Festveranstaltung und ein Kapitel mit DATEV-Lösungen machen das Buch zu einer unverzichtbaren Hilfe bei der täglichen Arbeit und der Abgabe der Steuer-erklärungen.

Die 12. Auflage gewährleistet aktuelle Informationen über die erfolgten Rechtsänderungen
und deren Auswirkungen auf die Praxis sowie zur Sicherung und des Erhalts der Steuerbe-günstigung.

Abonnement

Ersparen Sie sich zukünftig die Einzelbestellungen und nutzen Sie das praktische Titel-Abonnement, Art.-Nr. 19257 (E-Book) oder Art.-Nr. 10397 (Print). Damit erhalten Sie ab der nächsten Auslieferung immer die jeweils aktuelle Auflage automatisch nach Erscheinen.

nach oben
nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig.

Eine Veröffentlichung im Öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder
auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben