Art.-Nr. 12361 | Kompaktwissen Gesundheitswesen

Die wichtigsten Buchungssätze für Ärzte - SKR 03 (E-Book)

null

Die wichtigsten Buchungssätze einer Arztpraxis

Tipps zur Nutzung des DATEV-Kontenrahmens für Ärzte (SKR 03 i. d. F. 2018)

Erscheinungstermin
März 2019
Seitenzahl
118 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF

Das Kompaktwissen will die wichtigsten Buchungssätze einer Arztpraxis für den Steuer-berater und dessen Mitarbeiter darstellen. Hierbei beschränkt sich der Autor auf solche Branchenvorfälle, die nur für eine Arztpraxis buchungstechnisch bzw. rechtlich und dem-zufolge auch buchungstechnisch typisch sind und sich in anderen Branchen so nicht wiederfinden.

Das Sachgebiet der Einnahmen wurde thematisch im Sinne der Wichtigkeit der einzelnen Buchungssätze geordnet, wobei von einer „typischen" vertragsärztlichen Praxis mit privat-ärztlicher Klientel ausgegangen wird. Der Bereich der Ausgaben wurde der Einfachheit halber nach gewöhnlichen Stichworten in ABC-Form gegliedert. Ausgangspunkt ist eine Gewinn-ermittlung durch Einnahmen-Überschussrechnung nach § 4 Abs. 3 EStG.

Dieses Kompaktwissen beschränkt sich auf Buchungssätze im SKR 03. Ein Kompaktwissen mit Buchungssätzen im SKR 04 ist in Vorbereitung und erscheint voraussichtlich im 2. Quartal 2019 unter den Art.-Nr. 31383 (Print) / 12362 (E-Book).

nach oben

Bestandteil von DATEV Verlagsmedien comfort

Das Angebot DATEV Verlagsmedien comfort bündelt sämtliche elektronischen Dokumente der Buchreihen Kompaktwissen, DATEV-Fachbücher, Mandanten-Infos sowie das EU-Handbuch und die wöchentliche Zeitschrift LEXinform aktuell – und das zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen finden Sie unter DATEV Verlagsmedien comfort (Art.- Nr. 65550).

nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder
auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben