Art.-Nr. 19533 | Mandanten-Info-Broschüre

Bankgespräche in der Corona-Krise richtig vorbereiten (E-Book)

Bankgespräche richtig vorbereiten und erfolgreich führe

Besonderheiten für Corona-Kredite

Präzise Vorbereitung

Unterstützung durch Steuerberater

Erscheinungstermin
März 2020
Seitenzahl
19 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF
Hinweis
Das E-Book kann am Ende des Bestellprozesses kostenlos heruntergeladen werden.

Die Corona-Krise stürzt viele Unternehmen in Liquiditätsengpässe. So kommen mehr Unternehmen als je zuvor in die Situation, bei unguter Geschäftsentwicklung Kredite beantragen zu müssen.

Auch wenn im Rahmen zahlreicher Unterstützungsangebote die Vergabe von Krediten großzügiger gewährt werden soll, muss ein Bankgespräch sorgfältig vorbereitet werden. Denn es gilt weiterhin, dass das Unternehmen kreditwürdig sein muss. Zudem muss ein Nachweis erbracht werden, dass die Finanzschwierigkeiten auf der Corona-Krise zurückzuführen sind.Mit dieser Broschüre geben Sie Ihren Mandanten Anregungen, wie eine erfolgreiche Strategie für ein Kreditgespräch gefunden wird. Gleichzeitig erfahren Ihre Mandanten, wobei Sie als Steuerberater unterstützend zur Seite stehen können.

nach oben
nach oben

Bestandteil von Mandanten-Info comfort

Mandanten-Info comfort bündelt sämtliche Mandanten-Info-Broschüren und Mandanten-Info-Merkblätter in digitaler Form. Die Mandanten-Infos stehen Ihnen dabei in LEXinform/Info-Datenbank als E-Book oder PDF-Datei und - exklusiv im Abonnement - als Microsoft Word-Datei zur Verfügung. Zusätzlich erhalten Sie ein Musteranschreiben zu jedem Thema – und das alles zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen finden Sie unter DATEV Mandanten-Info comfort (Art.- Nr. 65524).

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Die Weitergabe der Mandanten-Info, z. B. per E-Mail an Ihre eigenen Mandanten, ist im Rahmen der erworbenen Lizenzen zulässig. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb Ihrer Mandantschaft oder Ihrer Betriebsstätte ist nicht gestattet.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Die Veröffentlichung im geschützten Bereich Ihrer Website ist zulässig. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben
nach oben