Art.-Nr. 35737 | Kompaktwissen für Berater

Umgang mit insolvenzgefährdeten Mandanten

null

Beratungssicherheit

Krise im Frühstadium erkennen

Handlungsoptionen nach Insolvenzantrag

Erscheinungstermin
August 2020
Seitenzahl
49 Seiten
Format
Spiralbindung 17 x 24 cm

Steuerliche Berater sind in Krisensituationen häufig mehr als nur Berater: Sie sind auch Beistand, Psychologe und nicht selten der Überbringer der schlechten Nachrichten. Gleichzeitig müssen sie darauf achten, die gebotene Objektivität zu wahren, um ihren Mandanten professionell beistehen zu können.

Unter Zeitdruck müssen sehr komplexe, berufsrechtliche und gesetzliche Regelungen beachten werden. Damit die Lage des Mandanten nicht auch den Steuerberater und seine Kanzlei in eine Krise stürzt, ist es hilfreich, bei der Beratung zu berücksichtigen, wie ein (künftiger) Insolvenzverwalter die Maßnahmen beurteilen würde.

Dieser Balanceakt gelingt am besten, wenn zeitnah Ressourcen an Fachwissen und Netzwerkkontakten aufgebaut werden. Sie helfen dabei, den gesteigerten Anforderungen der Krisenberatung in diesen Zeiten gerecht zu werden. Das Werk begleitet Sie als Berater dabei, die eigene Sichtweise und das Maß Ihres Engagements für die anstehenden Sanierungsprozesse zu erweitern.

nach oben

Bestandteil von DATEV Verlagsmedien comfort

Das Angebot DATEV Verlagsmedien comfort bündelt sämtliche elektronischen Dokumente der Reihen

- Kompaktwissen (als Datenbank-Dokumente),

- DATEV-Fachbücher (als Datenbank-Dokumente),

- EU-Handbuch (als Datenbank-Dokumente),

- Mandanten-Infos (als Datenbank-Dokumente, EPUB-, PDF- und Microsoft Word-Datei) sowie

- der wöchentlichen Zeitschrift LEXinform aktuell (als Datenbank-Dokumente, EPUB- und PDF-Datei)

zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen unter DATEV Verlagsmedien comfort (Art.- Nr. 65550).

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben