Art.-Nr. 19937 | Kompaktwissen für Berater

ABC der Rückstellungen (E-Book)

null

Rückstellungen – einfache Handhabung durch ABC-Form

Darstellung nach Ansatz – Bewertung – Unterschiede HB / StB– Buchungstechnik SKR 03 / SKR 04 – Besonderheiten

Erscheinungstermin
Oktober 2018
Seitenzahl
84 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF

Durch Rückstellungen in der Bilanz wird die periodengerechte Zuordnung von Auf-wendungen und Erträgen sichergestellt. Dadurch, dass der Steuerpflichtige durch
die Bildung einer Rückstellung künftigen Aufwand vorzieht, ist die Rückstellung
ein geeignetes Steuergestaltungsinstrument. Ist die Ertragslage gut, kann durch die Rückstellung der Gewinn und damit letztlich die Steuerschuld gemindert werden.

Umgekehrt besteht in Zeiten schlechter Ertragslage oftmals der Wunsch, von einer Rück-stellung Abstand zu nehmen. Diesem Wunsch kann häufig nicht entsprochen werden,
da Rückstellungen gebildet werden müssen, wenn die Voraussetzungen dafür vorliegen.

In diesem Kompaktwissen werden einzelne Rückstellungen nach Ansatz, Bewertung, Unterschiede Handelsbilanz – Steuerrecht sowie Buchungstechnik mit SKR 03 und SKR 04 dargestellt.

Das Kompaktwissen zeigt die Voraussetzungen der jeweiligen Bildung, deren Auflösung und deren Auswirkungen auf den Jahresüberschuss. Dies wird anhand zahlreicher Beispiele transparent gemacht. Der Autor zeigt Gestaltungsspielräume auf und rundet die Darstellung durch eine Auflistung der Rückstellungen in ABC-Form ab.

nach oben

Bestandteil von DATEV Verlagsmedien comfort

Das Angebot DATEV Verlagsmedien comfort bündelt sämtliche elektronischen Dokumente der Buchreihen Kompaktwissen, DATEV-Fachbücher, Mandanten-Infos sowie das EU-Handbuch und die wöchentliche Zeitschrift LEXinform aktuell – und das zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen finden Sie unter DATEV Verlagsmedien comfort (Art.- Nr. 65550).

nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben
nach oben