Art.-Nr. 19994 | Kompaktwissen für GmbH-Berater

GmbH-Geschäftsführer: Anstellungs- und Beratervertrag (E-Book)

Ein Leitfaden für die Praxis (E-Book)

Vertragliche Regelungsmöglichkeiten

Haftung des Geschäftsführers und Möglichkeiten der vertraglichen Haftungsbeschränkung

Rechtsschutz für den Geschäftsführer

Erscheinungstermin
Oktober 2018
Seitenzahl
108 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF

Als gesetzliches Vertretungsorgan und zugleich Geschäftsführer hat der GmbH-Geschäftsführer eine „janusköpfige" Stellung. Da seine Rechtsbeziehung zur GmbH im Gesetz nur unvollständig geregelt ist, sollte sie darüber hinaus durch Anstellungsvertrag im Einzelnen gestaltet werden.

Dabei müssen die gesetzliche Stellung des Geschäftsführers und das Anstellungsverhältnis aufeinander abgestimmt werden. Die Vertragsgestaltung wird durch die Sonderstellung des Geschäftsführers im Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht zusätzlich erschwert.

In der Praxis schließen Geschäftsführer einer GmbH nicht selten zusätzlich Beraterverträge mit der Gesellschaft. Der Geschäftsführer erhält dadurch einen Zusatzverdienst; die GmbH hat unter Umständen einen steuerlichen Vorteil. Dabei muss jedoch vermieden werden, dass die Vergütung als eine verdeckte Gewinnausschüttung angesehen wird.

Das Kompaktwissen erläutert die verschiedenen vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten vor und weist auf immanente Gefahren hin. Insbesondere wird die Rechtsprechung zur verdeckten Gewinnausschüttung bei der Festsetzung des Grundgehalts, einer Gewinntantieme und weiteren Gehaltsextras behandelt.

nach oben

Bestandteil von DATEV Verlagsmedien comfort

Das Angebot DATEV Verlagsmedien comfort bündelt sämtliche elektronischen Dokumente der Buchreihen Kompaktwissen, DATEV-Fachbücher, Mandanten-Infos sowie das EU-Handbuch und die wöchentliche Zeitschrift LEXinform aktuell – und das zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen finden Sie unter DATEV Verlagsmedien comfort (Art.- Nr. 65550).

nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben
nach oben