Art.-Nr. 19139 | Kompaktwissen für Berater

Unternehmertestamente richtig gestalten (E-Book)

null

Möglichkeiten unternehmerischer Nachfolgeregelungen

Erbrechtliche Gestaltungsmittel

Minimierung von Liquiditätsrisiken

Erscheinungstermin
Januar 2012
Seitenzahl
85 Druckseiten
Auflage
2 . Auflage
Dateiformat
EPUB + PDF

Eine nicht rechtzeitig oder nicht richtig geregelte Unternehmensnachfolge ist mit Gefahren für den Bestand des Unternehmens verbunden. Ein wesentlicher Baustein eines durchdachten Nachfolgekonzepts ist das Unternehmertestament. Es bildet eine Schnittstelle zwischen Erb- und Gesellschaftsrecht und hilft, die berechtigen Interessen der beteiligten Personen zu wahren.

Die Neuauflage des Kompaktwissens erläutert neben der gesetzlichen Erbfolge die möglichen Verfügungen von Todes wegen, insbesondere das Unternehmertestament mit seinen verschiedenen Regelungsgegenständen. Sie erfahren, wie Liquiditätsrisiken minimiert werden und welche steuer- und arbeitsrechtlichen Aspekte zu beachten sind. Formulierungshilfen und Praxisbeispiele unterstützen bei der Umsetzung.

Die Neuauflage berücksichtigt die zwischenzeitlich in Kraft getretenen rechtlichen Änderungen insbesondere durch das Erbschaftsteuerreformgesetz, die Erbrechtsreform, das neu geschaffene Zentrale Testamentsregister sowie die aktuelle Rechtsprechung.

nach oben

Allgemeine Informationen

E-Books von DATEV

Bei Verfügbarkeit Ihres E-Books erhalten Sie am nächsten Tag eine Nachricht mit dem Download-Link in Ihren DATEV Mitteilungen pro.

Wenn Sie sich während des Bestellprozesses mit Ihrer SmartCard authentifizieren, wird Ihnen zudem sofort ein Link auf die Download-Seite zur Verfügung gestellt, sofern das E-Book bereits lieferbar ist.

Rechtliche Hinweise

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben
nach oben