Art.-Nr. 19557 | Mandanten-Informationsbroschüre

Mehrfachbeschäftigung in der Sozialversicherung (E-Book)

Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten im Rahmen der Entgeltabrechnung

Versicherungsfreiheit

Gleitzone

Auskunfts- und Mitwirkungspflichten von Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Erscheinungstermin
Juni 2017
Seitenzahl
21 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF

Die Anzahl der Mehrfachbeschäftigten in Deutschland steigt an. Mehr als 2 Millionen Menschen in Deutschland haben mehrere Jobs und verbringen daher auch rund
45 Stunden pro Woche bei der Arbeit.

Bei Mehrfachfachbeschäftigungen denken die meisten Entgeltabrechner an zwei parallel ausgeübte Beschäftigungsverhältnisse, die zur Ermittlung der korrekten Sozialversicherungs-beiträge zusammengerechnet werden müssen.

Doch wann ist die Zusammenrechnung überhaupt nötig? Und wie ist mit Mehrfachbeschäf-tigungen umzugehen, bei denen die eine voll sozialversicherungspflichtig ist und die andere ein Minijob? Diese Fragen und viele mehr, z. B. solche des Steuerrechts und der Haftung, beantwortet die Mandanten-Info "Mehrfachbeschäftigung in der Sozialversicherung".

nach oben

Bestandteil von Mandanten-Info comfort

Mandanten-Info comfort bündelt sämtliche Mandanten-Info-Broschüren und Mandanten-Info-Merkblätter in digitaler Form. Die Mandanten-Infos stehen Ihnen dabei in LEXinform/Info-Datenbank als E-Book oder PDF-Datei und - exklusiv im Abonnement - als Microsoft Word-Datei zur Verfügung. Zusätzlich erhalten Sie ein Musteranschreiben zu jedem Thema – und das alles zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen finden Sie unter DATEV Mandanten-Info comfort (Art.- Nr. 65524).

nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Die Weitergabe der Mandanten-Info, z. B. per E-Mail an Ihre eigenen Mandanten, ist im Rahmen der erworbenen Lizenzen zulässig. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb Ihrer Mandantschaft oder Ihrer Betriebsstätte ist nicht gestattet.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Die Veröffentlichung im geschützten Bereich Ihrer Website ist zulässig. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben
nach oben