Art.-Nr. 19478 | Mandanten-Informationsbroschüre

Mindestlohn bei gemeinnützigen Organisationen (E-Book)

null

Wann sind Ehrenamtliche ausgenommen?

Für welche Arbeitsverhältnisse gilt der Mindestlohn?

Welche Besonderheiten gibt es bei Sportvereinen?

Erscheinungstermin
Januar 2017
Seitenzahl
17 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF

Mehr als hundert Tage nach der Einführung des Mindestlohns sind gerade bei Vereinen, Verbänden und Stiftungen immer mehr Fragen offen. Gesetz und Gesetzesbegründung sind in der Praxis nicht hilfreich. Die Mandanten-Info behandelt die wesentlichen Fragen und soll eine Hilfestellung für den Umgang mit dem Mindestlohn in der Praxis von gemeinnützigen Organisationen darstellen.

Schwerpunkt der Darstellung sind Besonderheiten bei Vereinen, Stiftungen und Verbänden, zum Beispiel die Berücksichtigung der ehrenamtlich Tätigen.

Hinweis

Die Mandanten-Informationsbroschüre zu diesem Thema wird nur noch als individualisierte Version sowie als E-Book angeboten. Die Print Standard-Version steht nicht mehr zu Verfügung.

Abonnement

Die Mandanten-Info steht Ihnen auch elektronisch als E-Book (EPUB-), PDF und Microsoft-Word-Datei im preisgünstigen Abonnement Mandanten-Info comfort zur Verfügung.

nach oben

DATEV E-Print

Die Visitenkarte Ihrer Kanzlei

Sie haben die Möglichkeit, diese Mandanten-Info-Broschüren mit Kanzleilogo und weiteren individuellen Angaben drucken zu lassen.

Individualisieren Sie mit DATEV E-Print einfach und schnell von Ihrem Arbeitsplatz aus: Nutzen Sie dafür den Direktlink am Produktbild oder www.datev-e-print.de.

Der Preis für individualisierte Mandanten-Info-Broschüren beträgt 2,48 Euro pro Stück bei einer Mindestbestellmenge von 20 Stück. Die Lieferzeit beträgt ca. 7 Tage.

nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Die Weitergabe der Mandanten-Info, z. B. per E-Mail an Ihre eigenen Mandanten, ist im Rahmen der erworbenen Lizenzen zulässig. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb Ihrer Mandantschaft oder Ihrer Betriebsstätte ist nicht gestattet.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Die Veröffentlichung im geschützten Bereich Ihrer Website ist zulässig. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben